Seniorenreisen

Eine erlebnisreiche Reise für Senioren nach Belgien

Nicht nur für junge Entdecker, sondern auch für Senioren ist Belgien ein sehr attraktives Reiseland, dass man unbedingt einmal selbst entdecken sollte. Bei Seniorenreisen lassen sich alle Schönheiten des faszinierenden Landes kennenlernen: Bekannte Seebäder an der malerischen Nordseeküste, die zum Erholen einladen, unberührt wirkende Wälder in den Ardennen, in denen Spaziergänge und Wanderungen ein unvergessliches Erlebnis sind. Belgien bietet den – vor allem für Senioren sehr wichtigen – Vorteil, dass es verkehrstechnisch bestens erschlossen ist und man mit Hilfe von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn sehr schnell ans gewünschte Ziel kommt. Ganz egal, ob man seine Ferien an der herrlichen belgischen Seeküste oder auch in den Bergen verbringen möchte – für jeden findet sich die richtige Region.

Die Hauptstadt kennenlernen und die Sehenswürdigkeiten von Brüssel entdecken

Brüssel Belgien

Blick auf die Kanäle in Belgiens Hauptstadt Brüssel

Auch Brüssel, die Hauptstadt Belgiens, ist eine florierende Handelsstadt und pulsierende Metropole, welche man bei Seniorenreisen nicht verpassen sollte. Sehenswürdigkeiten wie das berühmte Männeken Pis oder auch das Atomium gehören hier zu einem Besuch unbedingt dazu. Danach lässt es sich in einem der unzähligen gemütlichen Cafés bei Kaffee und Kuchen entspannen und das bunte Treiben auf den Straßen beobachten. Versäumen Sie es in jedem Fall nicht, die köstliche belgische Schokolade selbst zu probieren. Sie wird in zahlreichen Kaffeehäusern und Konfiserien verkauft und ist ein originelles sowie genussvolles Souvenir.

Selbstverständlich hat das Land noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie vor allem die Stadt Gent. Diese zeichnet sich durch uralte Kulturdenkmäler aus und bezaubert ihre Besucher mit historischen Bauwerken wie der mächtigen Burg Gravensteen sowie den zahlreichen mittelalterlichen Gildehäusern im Hafenbereich. Das sind jedoch nur einige Höhepunkte: Wer sich für Museen interessiert, stattet am besten dem Museum für schöne Künste, welches sich zentral in Gent befindet, einen Besuch ab. Kostbare Werke von Künstlern wie Rubens, Bosch oder auch Frans Hals sind dort neben weiteren Exponaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert ausgestellt. Einen herrlichen Ausblick über die malerische Landschaft rund um Gent bietet als Geheimtipp das Kasteel van Larne etwas außerhalb der Stadt.



Lernen Sie Antwerpen kennen – eine besonders malerische Hafenstadt

Ardennen Belgien

Der Fluss Ourthe in den Ardennen

Auch Antwerpen zählt zu den schönsten Städten des Landes und darf auf einer Reise nicht fehlen. Das Wahrzeichen der Stadt ist der schöne Hafen, den man am besten bei einer Rundfahrt mit einem Ausflugsdampfer kennenlernt. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch auf dem Grote Markt, wo das mittelalterliche Rathaus und die historischen Zunfthäuser besichtigt werden können. Darüber hinaus bietet das Plantin-Moretus-Museum eine Vielzahl interessanter Exponate zu den Themen Schriftsetzung und Buchdruck, welche beide eine lange Geschichte in Antwerpen haben.

So kann ein Urlaub in Belgien auch im reiferen Alter nicht nur viel Erholung, sondern auch Information und Unterhaltung bieten. Es bietet sich eine große Vielfalt verschiedener Aktivitäten für jeden Geschmack an. Auch dann, wenn man sich lieber von jeglichem Trubel fernhalten und vollkommen zurücklehnen möchte, gibt es sicherlich das Richtige: Sowohl in Berggasthöfen als auch auf urigen Bauernhöfen lässt es sich nach Herzenslust entspannen und die frische Luft genießen. Alternativ dazu sorgt ebenfalls ein Urlaub in einem der vielen Kurhotels, die sich überall im Land befinden, für ruhige und unvergessliche Tage.

Bewerten Sie das Seniorenreiseziel Belgien: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Seniorenreisen