Seniorenreisen

Betreutes Reisen für Senioren mit Begleitung durch Ärzte

Nach einem anstrengenden Berufsleben wollen viele Senioren im Ruhestand das Leben noch einmal in vollen Zügen genießen. Viele nutzen diese freie Zeit, um endlich die Traumreisen zu unternehmen, für die sie während der Berufstätigkeit keine Zeit aufbringen konnten. Senioren haben zwar die notwendige Freizeit, um größere Reisen zu unternehmen, jedoch nehmen mit dem zunehmenden Alter auch die gesundheitlichen Probleme zu, die eine Reise erschweren.

Seniorenbetreuung im Urlaub

Senioren werden durch Pflegepersonal im Urlaub unterstützt


Mit dem Alter nimmt die Mobilität ab, da eine Reise in den meisten Fällen erhebliche körperliche Anstrengungen mit sich bringt. Neben der langen Anfahrt zum Urlaubsziel müssen Senioren während Besichtigungstouren mehrere Stunden auf den Beinen verbringen, was eine erhebliche Belastung des Körpers darstellt. Besonders schwierig ist auch der Transport der schweren Gepäckstücke, der viele ältere Menschen überfordert.

Wenn schwerwiegendere Gesundheitsprobleme bestehen, wird eine größere Reise oft unmöglich. Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, benötigen fast immer spezielle Begleiter, um eine Reise durchführen zu können. Besonders schwierig ist die Situation auch, wenn eine regelmäßige ärztliche Betreuung notwendig ist, sodass eine Reise fast unmöglich wird.



Betreute Seniorenreisen

Eine Möglichkeit, um trotz dieser Probleme auch im Alter noch reisen zu können, stellt betreutes Reisen dar. Es gibt viele verschiedene Angebote für betreute Seniorenreisen, bei denen eine unterschiedliche Betreuung gewährleistet wird. Bei manchen Angeboten steht Ihnen im Urlaub ein Betreuungsteam zur Verfügung, dass sich für einen der seniorengerechten Ablauf der Reise kümmert und Ihnen außerdem auch beim Verladen des Gepäcks und bei anderen anstrengenden Tätigkeiten auf der Reise behilflich ist. Des Weiteren umfasst das Angebot für betreutes Reisen auch einen kompletten Pflegeservice. Wenn Urlauber pflegebedürftig sind, benötigen diese bei vielen alltäglichen Dingen Hilfe, wie beispielsweise beim Anziehen und bei der Körperpflege, sodass das Pflegepersonal helfen muss.

Auch wenn Senioren auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ist eine besondere Betreuung dieser notwendig. Bei solchen Reiseangeboten ist ein kompletter Pflegeservice im Urlaub inbegriffen, sodass auch pflegebedürftige Menschen die Reise noch genießen können. Bei manchen Angeboten wird sogar eine vollständige ärztliche Betreuung angeboten. Menschen, die aufgrund einer Krankheit regelmäßig einen Arzt aufsuchen müssen, können ohne medizinische Versorgung nicht verreisen und einen vertrauensvollen Mediziner in einer fremden Stadt zu finden stellt für viele eine große Herausforderung dar. Auch können auf einer Reise die Risiken zusätzlich ansteigen, sodass in diesem Fall eine ständige medizinische Versorgung benötigt wird ist. Aus diesem Grund bieten einige Reiseveranstalter Seniorenreisen an, bei denen ein Arzt die Senioren während der gesamten Reise begleitet.

Wer bietet Reisen mit ärztlicher Betreuung an?

Betreute Aquagymnastik

Wassergymnastik für rüstige Senioren im Urlaub

Da sich immer mehr Senioren für einen betreuten Reiseservice interessieren, gibt es bereits viele verschiedene Anbieter, die diesen speziellen Service zur Verfügung stellen. Zu Beginn waren es in erster Linie gemeinnützige Organisationen, die kürzere Reisen mit Betreuung durch einen Arzt für ältere Menschen anboten.

Mit dem Anstieg der Nachfrage nach einem solchen Service übernahmen auch immer mehr private Reiseveranstalter dieses Modell. Der Urlauber kann sich mittlerweile zwischen privaten Dienstleistern und gemeinnützigen Organisationen entscheiden, wobei diese auch teilweise zusammen arbeiten, um einen exzellenten Service für die Reisenden anbieten zu können. Der ärztliche Service stellt für viele die einzige Möglichkeit des Verreisens dar und ermöglicht ein ereignisreiches Leben trotz einer gesundheitlichen Erkrankung.

Seniorenreisen