Seniorenreisen

In Bayern Natur und Kultur in Vollendung erleben

Seniorenreisen in das südlichste Bundesland Deutschlands sind zu allen Jahreszeiten beliebt. Die Sehenswürdigkeiten vergangener Jahrhunderte ziehen Besucher in ihren Bann und die malerische Landschaft zwischen Bodensee und Allgäu bietet sich für erholsame Spaziergänge in intakter Natur an.

Bayerns Städte auf Seniorenreisen kennen und lieben lernen

Münchner Frauenkirche

Die Frauenkirche in München

Die Städte des Freistaates Bayern genießen Weltruf und bieten Senioren ein reiches Besichtigungsprogramm. Regensburg bildet das lebendige Herzstück der Oberpfalz. Ein Stadtrundgang lässt sich am Bismarckplatz beginnen. Dabei passieren Senioren das Alte Rathaus und gelangen zum berühmten Regensburger Dom. Auch Schloss Thurn und Taxis öffnet Besuchern seine Pforten und beeindruckt mit seinen Prunkräumen. Unweit von Regensburg erhebt sich die Walhalla über den Dächern von Donaustauf. Die Walhalla entstand unter Bayernkönig Ludwig I. und versteht sich als Ruhmeshalle der Deutschen. In Form von Marmorbüsten wurden zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten im Inneren des Tempelbaus verewigt. Bevorzugt machen Senioren auch Station in der Dreiflüssestadt Passau. Die malerische Innenstadt ist reich an prächtigen Barockbauten. Wer gut zu Fuß ist, gelangt von der Altstadt über die Luitpoldbrücke hinauf zur Veste Oberhaus. Von hier bietet sich ein herrlicher Ausblick und ein Restaurant serviert bayerische Schmankerl.



Wer am Dreiflüsse-Eck ein Ausflugsschiff besteigt, wird Passau von seiner schönsten Seite erleben. Nürnberg ist nicht nur auf Grund seiner leckeren Bratwürste und des viel besuchten Christkindlmarktes in aller Munde, sondern gilt auch als wahres Schatzkästlein deutscher Geschichte. Im Germanischen Nationalmuseum werden mehr als eine Million Exponate gezeigt. Es handelt sich um die größte Sammlung zur deutschen Kulturgeschichte. Die Kaiserburg ist das Wahrzeichen der Stadt und beherbergt weitere interessante Museen. Am Tiergärtnertor werden Senioren das Albrecht Dürer Haus besuchen können. Der Maler wurde in Nürnberg geboren und bewohnte die historischen Mauern beinahe zwanzig Jahre. Die bayerische Metropole München ist nicht nur reich an Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein Inbegriff für bayerische Lebensart und Gemütlichkeit. Bei einem Besuch der Biergärten im Englischen Garten können sich Urlauber davon anstecken lassen. Während eines Bummels über den Viktualienmarkt werden sich Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt eindecken können. Am Marienplatz sind alle Augen auf das Figuren- und Glockenspiel am Turm des Neuen Rathauses gerichtet.

Ländliche Idylle im Schatten imposanter Berggipfel

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein – Die wohl weltweit bekannteste und beliebteste Sehenswürdigkeit in Bayern

Vor den Toren von München öffnet sich Touristen die Erlebnislandschaft des Allgäus. Die Hauptsehenswürdigkeit im Allgäu ist natürlich Schloss Neuschwanstein in der Nähe von Füssen. Reisende werden im Allgäu Naturschönheiten erleben und gemütliche Ortschaften besuchen. Memmingens Altstadt ist geprägt von schmucken Zunfthäusern und Kaufmannspalästen. Als Musterbeispiel des Barock gilt die Basilika von Ottobeuren. In Bad Wörishofen blieb das Erbe Sebastian Kneipps lebendig. Der Pfarrer führte 1855 hier erstmals seine Wasserkuren ein. In Kempten erleben die Reiseteilnehmer 2.000 Jahre Geschichte. Das Römermuseum, das Alpinmuseum oder die Residenz der Fürstäbte geben Einblick in die Historie einer der ältesten deutschen Städte. Mit Sonthofen erreichen Urlauber die südlichste Stadt unseres Landes. Alte Bauernhäuser und herzliche Gastlichkeit prägen das Allgäu. Von Oberstdorf lohnt eine Seilbahnfahrt auf die Gipfel von Fell- oder Nebelhorn. Rüstige Rentner können sich im Winter auf die Pisten des Allgäus wagen. Das Bayerische Seenland präsentiert sich besonders stimmungsvoll. Beinahe mediterraner Charme kommt am Bodensee auf. Am Chiemsee sorgt eine Bootsfahrt für unvergessliche Erlebnisse.

Der Chiemsee ist der größte See des Freistaates und weithin auf Grund seiner Inseln Herren- und Frauenchiemsee bekannt. Am Starnberger See reicht der Blick bei einem Spaziergang bis zu den Gipfeln der nahen Alpen. Der Tegernsee besitzt eine ausgezeichnete Wasserqualität und in den noblen Ferienorten werden Ausflüglern alle Annehmlichkeiten des modernen Tourismus geboten.

Bewerten Sie das Seniorenreiseziel Bayern: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,26 von 5 Punkten, basierend auf 19 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Seniorenreisen