Seniorenreisen

Hamburg - die Hansestadt, die nie schläft

Hamburg ist ein ideales Ziel für eine entspannte Städtereise, denn die Stadt an der Alster bietet eine Vielzahl an lohnenswerten Sehenswürdigkeiten. Gerne wird die Stadt aber auch von Senioren besucht, denn auch das kulturelle Angebot lässt in Hamburg wahrlich nicht zu wünschen übrig. Besonders beliebt sind die Musicals in Hamburg – ein Abend bei solch einem Musical könnte wohl nicht abwechslungsreicher sein. Die bekanntesten Musicals in Hamburg sind Disneys „Der König der Löwen“, „Tarzan“ oder auch „Tabaluga“ von Peter Maffay. Auch Udo Lindenbergs „Hinterm Horizont“ oder das neue und in Hamburg uraufgeführte Box-Musical „Rocky“ sind echte Anziehungspunkte in der Hansestadt.

Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten in der Hansestadt

Hamburger Hafen Elbphilharmonie

Bild des Hamburger Hafens mit dem Neubau der Elbphilharmonie

Nicht versäumen sollte man in der Hansestadt einen Beuch der legendären Reeperbahn. Neben der Reeperbahn sollte auch der Fischmarkt während einer Seniorenreisen in die Hansestadt unbedingt auf dem Plan stehen. Jeden Sonntag wird hier traditionell nicht nur frischer Fisch angeboten, sondern zahlreiche andere Waren des täglichen Bedarfs. Kurz gesagt: Der Fischmarkt ist einfach Kult und absolutes Muss. Bereits seit dem Jahr 1703 werden hier die kuriosesten Sachen gehandelt – besonders bekannt sind dabei die Marktschreier, welche ihre Waren lauthals anbieten. Der Hamburger Hafen wiederum ist ideal für alle technisch begeisterten Senioren geeignet, denn hier kann man riesige Kreuzfahrtschiffe bestaunen.

Nicht umsonst trägt die Stadt auch den Beinamen „Das Tor zur Welt“, denn von hier starten die riesigen Kreuzfahrtschiffe zu ihren Fahrten in alle Welt. Die Landungsbrücken und der Containerhafen sind jedoch nicht weniger interessant. Besonders gut und aus einer völlig anderen Perspektive lernt man den Hamburger Hafen während einer Hafenrundfahrt kennen – ein Erlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Ausflugsschiffe starten dabei von den etwa 700 Meter langen Landungsbrücken. Der Hamburger Hafen ist sicher einer der beliebtesten Anziehungspunkte, doch kann man in der Stadt auch noch zahlreiche historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten entdecken. Immerhin kann die Hansestadt auf eine mehr als 1.200-jährige Geschichte zurückblicken.



Hamburger Michel

Der Hamburger Michel, die wohl bekannteste Kirche in Hamburg

Bekanntestes Bauwerk der Stadt ist die Kirche „St. Michaelis“, besser bekannt unter dem Namen „Michel“. Legendär ist die Aussichtsplattform in 132 Metern Höhe, denn von hier aus kann man die Hansestadt besonders gut überblicken.

Nicht nur für Familien mit Kindern, sondern auch für Senioren ein durchaus lohnenswertes Ausflugsziel ist der Tierpark „Hagenbeck“. Dieser gilt als einer der ältesten Tierparks der Welt und beeindruckt mit einer Vielzahl an seltenen Tierarten. Wer sich wiederum besonders für kulturelle Highlights interessiert, sollte der Speicherstadt einen Besuch abstatten. Zahlreiche Museen warten hier auf die Besucher. Was aber ist die Speicherstadt genau? Hierbei handelt es sich um den weltweit größten zusammenhängenden Komplex von Lagerhallen, in welchen zu früheren Zeiten hauptsächlich Salz gelagert wurde. Weiterhin ist das Miniaturwunderland in der Hansestadt ein Highlight, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Die weltweit größte Modelleisenbahn findet man hier ebenso wie zahlreiche andere Miniaturen.

Alles in allem ist diese Hansestadt im Norden Deutschlands nicht nur die zweitgrößte Stadt in Deutschland, sondern vor allem ein Erlebnis, welches maritimes Flair verspricht und bestens für Seniorenreisen zu empfehlen ist. Vor allem die Gegensätze sind es, welche diese Stadt so besonders und einzigartig machen.

Bewerten Sie das Seniorenreiseziel Hamburg: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,23 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Seniorenreisen