Seniorenreisen

Marokko - Seniorenreisen in die Kultur Nordafrikas

Das Königreich Marokko bietet vielfältige Möglichkeiten für Rund- und Gruppenreisen, z. B. für Senioren. Das islamisch geprägte Land im Westen Nordafrikas begeistert mit Küstengebieten am Mittelmeer und am Atlantik, Gebirgs- und Wüstenregionen und Städten, die sich teilweise ihren orientalischen Zauber erhalten haben und für Reisende eine Fülle von Sehenswürdigkeiten bereit halten. Die wohl schönste Art nach Marokko zu gelangen, ist uf dem Wasserweg über das Mittelmeer – von Spanien kommend durch die Straße von Gibraltar. Vom Schiff aus lässt sich der Blick auf die Halbinsel mit dem Affenfelsen genießen, für den die Straße von Gibraltar berühmt ist.

Reiseziele in Marokko, die man nicht verpassen sollte

Rabat Moschee

Moschee in der marokkanischen Hauptstadt Rabat

Die größte Stadt des Landes ist Casablanca mit über 3 Millionen Einwohnern. Die marokkanische Wirtschaftsmetropole und Hafenstadt liegt am Atlantik, ca. 350 km südlich von Tanger im Norden und 500 km nördlich von Agadir im Süden. Seniorenreisen nach Casablanca führen in sehenswerte Viertel wie die Medina (Altstadt) oder zu Bauwerken wie der 1993 eingeweihten Hassan-II.-Moschee, in der 25.000 Menschen Platz finden. 210 Meter misst das weltweit höchste Minarett. Nicht nur Senioren betrachten den Atlas als die herausragende landschaftliche Schönheit Marokkos. Der im Norden parallel zum Mittelmeer verlaufende Teil des Gebirges heißt Er Rif, der Mittlere sowie der Hohe Atlas befinden sich weiter südlich, ebenso der mit 4.164 m höchste Berg Toubkal.

Seniorenreisen in die vier Königsstädte Marokkos

Skyline von Marakesch

Blick über die Häuser von Marakesch

Rabat, Fès, Meknès und Marrakesch sind die Ziele auf einer Rundfahrt, die zu den Klassikern von Marokko-Reisen zählt und besonders bei Senioren außerordentlich beliebt ist. Diese vier Städte sind allesamt zu islamischen Metropolen angewachsen, haben aber vor allem in den Medinas mit ihren typischen Händlergassen, die auf Arabisch Souks heißen, einen Teil ihres historischen Charakters bewahrt. Ihre Kulturschätze und Baudenkmäler sind weitere bevorzugte Destinationen für Seniorenreisen. Rabat, die Hauptstadt von Marokko, liegt im nordwestlichen Landesteil und ist mit 1,75 Millionen Einwohnern die größte Königsstadt. Zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören der Königspalast Mischia und die historische Kasbah des Oudaїas. Als geistliches Zentrum Marokkos gilt Fès, gelegen am Sebou im Nordwesten, „die Königin“ unter den vier Städten.



Die Medina von Fès ist seit 1981 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die römische Siedlung Volubilis unweit der Stadt lohnt ebenfalls einen Besuch. Nur rund 60 km weiter im Westen liegt Meknès, die kleinste unter den Königsstädten, mit den angeblich ursprünglichsten Souks in Marokko. Pilger und Reisende zieht es in „Das kleine Versailles“, wie Meknès genannt wird. Seine Blüte verdankte es gegen Ende des 17. Jh. dem Moulay Ismail, dessen Mausoleum ebenso sehenswert ist wie das Prunktor Bab el-Mansour aus dem 18. Jh., das größte des gesamten Maghreb. Als Höhepunkt der Rundreise in die vier Königsstädte empfinden viele Reisende Marrakesch im Süden des Landes. Die „rote Perle“ gilt als eine der schönsten Städte des Orients überhaupt. Sie liegt am Fuße des Großen Atlas und hat ca. 900.000 Einwohner. Diese Königsstadt fasziniert mit ihrer Lebendigkeit, z. B. auf dem als „Platz der Gaukler“ bekannten Zentrum Djemaa el-Fna, und besitzt ein einzugartiges Flair. Das Wahrzeichen von Marrakesch ist das Minarett der im 12. Jh. errichteten Koutobia-Moschee.

LABRANDA TARGA CLUB AQUA PARC & LABRANDA AMADIL BEACH
7 Tage, Doppelzimmer
All Inclusive
ab 399€

MAROKKO-RUNDREISE KÖNIGSSTÄDTE (4 STERNE) AB/BIS MARRAKESCH
7 Tage, Doppelzimmer
Halbpension
ab 419€

HIGHLIGHTS KÖNIGSSTÄDTE & LABRANDA ROSE 4*
7 Tage, Doppelzimmer
Frühstück
ab 442€


Bewerten Sie das Seniorenreiseziel Marokko: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Seniorenreisen