Seniorenreisen

Der Sonne entgegen - Die Generation 50plus flieht vor den grauen Tagen

Sonne, Strand, Meer und ein gemäßigtes Klima, das finden Urlauber das ganze Jahr über in südlichen Breitengraden oder gar auf anderen Kontinenten. Die Weitgereisten kennen die schönsten Flecken dieser Erde. Viele von ihnen tun es im Alter den Zugvögeln nach. Sie verschwinden über die Wintermonate nach Teneriffa, Mallorca oder gar nach Florida. Moderne Rentner erleben ihren Ruhestand nicht zwangsläufig ausschließlich in heimlichen Gefilden. Längst zieht es die rüstigen Senioren hinaus in die Welt und manchmal trägt sie die Sehnsucht sogar über den großen Teich. Seniorenreisen bringen die Reisewilligen überall hin. Die Angebote sind speziell auf diese Altersgruppe abgestimmt. Sie beinhalten kurze Trips, mehrwöchige Reisen und Angebote, um dem Winter hierzulande gänzlich zu entfliehen. Der Reisemarkt boomt, nicht zuletzt wegen der steigende Nachfrage nach Seniorenreisen.



Unsere europäischen Nachbarländer locken im Winter mit Dumpingpreisen

Miami Florida

Miami in Florida, mittlerweile ein beliebtes Ziel für Senioren, um dem deutschen Winter zu entfliehen

Hier ist an erster Stelle Spanien zu nennen. Vor allem die kanarischen Inseln und die Balearen betören die Senioren mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Gefüge. Kein Wunder, dass sich die rüstige Generation in Richtung Sonne aufmacht. Adäquate Flugzeiten und eine gute Rundum-Betreuung runden die Überwinterung perfekt ab. Überall kann man zudem in einem Ferienhaus überwintern, das im Gegensatz zu einem Hotelzimmer mehr Platz und Komfort für einen langen Aufenthalt bietet. Mallorca und Teneriffa gehören zu den beliebtesten Winter-Destinationen. Die spanischen Inseln haben eine entsprechende Infrastruktur und gehören einfach zu den Lieblingsplätzen in Europa.

Besonders auf Teneriffa finden Langzeiturlauber in den Wintermonaten ein konstantes, aber nicht zu warmes Klima vor. Ideale Bedingungen, um zu überwintern! Dazu gehören natürlich auch die kulinarischen Genüsse. Die regionalen Speisen und Weine munden dem Gaumen und in den Lokalen lässt es sich gut sitzen. Die spanische Gastfreundschaft ist berühmt und ein Gläschen mehr hat noch niemandem geschadet. In einem Ferienhaus auf den Inseln überwintern ist eine prima Sache. Viele Feriendomizile haben eine Terrasse und einen eigenen Pool oder zumindest einen schönen Balkon. Die Seele kann in der Sonne baumeln, wann immer sie möchte. Für anspruchsvollere Stunden ist auch gesorgt. Die Veranstalter sind bemüht, den Dauergästen ein abwechslungsreiches Programm zu präsentieren. Wer das nicht will, der macht sich zu Fuß, per Rad oder mit einem Mietwagen selbst auf die Socken. Ein wenig Abenteuer darf selbst im Alter noch sein!



Karibische Atmosphäre – der Sunshine State lässt keine Wünsche offen

Strand von Teneriffa

Senioren lieben das milde Klima auf Teneriffa

Längst haben auch andere Kontinente die Herzen der Senioren erobert. Florida mit seiner Metropole Miami zieht Jahr für Jahr viele Urlauber in seinen Bann. Manche entscheiden sich für einen ausgedehnten Aufenthalt in den Vereinigten Staaten. Sie wollen in einem Ferienhaus überwintern. Der Plan ist gut, denn in Miami und Umgebung gibt es viele Gleichgesinnte. Weißer Strand und türkisblaues Meer paaren sich mit den genialen Dienstleistungen des amerikanischen Kontinents. Freilich sind die Wege dort weiter als in Europa, aber wem macht das schon etwas aus bei einer fast hundertprozentigen Sonnengarantie ? Außerdem hat der Sunshine State einiges für Freizeit und Sightseeing zu bieten. Langeweile wird nicht aufkommen, zumal manche Shopping-Paradiese rund um die Uhr geöffnet haben. Überwintern ist modern geworden, warum nicht auch dort, wo der Jet-Set zu Hause ist ?

Seniorenreisen