Seniorenreisen

Seniorenreisenanbieter: Wörlitz Tourist

Neue Bewertung schreiben Vorhandene Bewertungen lesen

Kontaktdaten:

Wörlitz Tourist GmbH


Frankfurter Allee 31 a
10247 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 422 195 10
Fax: +49 30 422 195 19

E-mail: info@woerlitztourist.de

 



Der Reiseveranstalter Wörlitz Tourist ist eine mittelständische Firma mit Sitz in Berlin. Die Firma besteht seit 1990, Geschäftsführer sind Dr. Ulrich Basteck und Manfred Schnug. Außer der Firmenzentrale in der Frankfurter Allee 31A in Berlin-Friedrichshain unterhält der Reiseveranstalter noch mehrere Reisebüros in Berlin (beispielsweise in der Gropius-Passage in Neukölln und in den Wilmersdorfer Arcaden in Charlottenburg) sowie in Potsdam. Zielgruppe sind Touristen in ganz Berlin und Brandenburg. Für ihre Kunden, die in diesen beiden Bundesländern wohnen, bietet Wörlitz Tourist einen besonderen Service, der gerade für Senioren ohne eigenes Auto interessant sein dürfte: Wer Wörlitz Reisen von vier oder mehr Tagen Dauer bucht, kann sich mit einem Sammeltaxi an der eigenen Haustür abholen und nach Ende der Reise wieder heim bringen lassen. Bei kürzeren Reisen ist eine zusätzliche Buchung dieses „Haustürservice“ möglich.




Wörlitz Reisen werden nicht ausdrücklich als Seniorenreisen angeboten, aber die meisten dieser Reisen eignen sich hervorragend für ältere Menschen! Die Ausflugs- und Urlaubsziele Wer sich für Seniorenreisen interessiert, wird auf der Webseite des Reiseveranstalters (www.woerlitztourist.de) sicherlich fündig werden! Ein Urlaub für Senioren sollte nicht anstrengend sein und auch keine weite Anreise erfordern – und was wäre ruhiger und idyllischer als eine Flusskreuzfahrt? Eine Fahrt in einem gemütlichen (aber auch komfortablen) Flusskreuzfahrtschiff auf Mosel und Rhein oder auf der Donau ist ideal als Urlaub für Senioren! Wer gesundheitlich dazu in der Lage ist, könnte sich für eine Flugreise in eine europäische Metropole (Wien, Budapest, Rom, Barcelona …) entscheiden. Ein Direktflug von Berlin in eine dieser europäischen Städte dauert nicht lang, und am Reiseziel angekommen, können die Touristen ihren drei- bis viertägigen Aufenthalt ganz nach Lust und Laune gestalten und beispielsweise Besuche in Parks oder Museen (mit gemütlichen Kaffeepausen dazwischen!) planen.

Auch Mallorca steht auf dem Programm; wegen ihres milden Klimas ist die Baleareninsel ein hervorragendes Ziel für einen Seniorenurlaub. Eine mehrwöchige Badekur gilt zu Recht als klassischer Seniorenurlaub! Unter dem Label „Wörlitz Vital“ bietet der Berliner Reiseveranstalter Kurreisen an. Es können beispielsweise Kuraufenthalte in Wellnesshotels an der polnischen Ostseeküste, etwa in Kolberg oder Swinemünde, gebucht werden. Ein praktischer Arzt berät auf Wunsch alle Kunden von Wörlitz Tourist, die gern eine Kurreise antreten möchten – dies ist ein Service, den sicherlich nur wenige Reiseveranstalter bieten!




 

Erfahrungsberichte zum Seniorenreisenanbieter Wörlitz Tourist

  • Ich war vom 15.11.-26.11.17 mit meiner Tochter in Südafrika. Bei der Buchung hatte ich ausdrücklich gefragt, welchen Altersdurchschnitt diese Reisegruppe hat. Mir wurde gesagt, ab ca.45 Jahren bis…Auf dem Flughafen sahen wir dann, das es offensichtlich eine Seniorenreise war. Zwei gesundheitlich sehr stark eingeschränkte Herren waren dabei, die zweifelsohne solch eine Reise nicht hätten antreten dürfen und ständig fremder Hilfe bedurften, haben die Gruppe beeinträchtigt. Meine Tochter fühlte sich arg deplaziert,da sie erst in den Zwanzigern ist. Mein Tipp an Wörlitz: bitte Ehrlichkeit in Punkto Alter bei der Buchung und bei anstrengenden Fernreisen im Katalog darauf hinweisen, dass solch eine Reise für Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen nicht geeignet ist.

    2 von 5 Sternen
  • hallo,
    nahmen in der Zeit vom 08.10.17-12.10.17 an der Busreise“ Weinlese an der Mosel“ teil. Unter der kompetenten Leitung von Reiseleiter Dietrich und einem sehr hilfsbereiten und kompetenten Kraftfahrer Andreas erlebten wir eine sehr gut durchorganisierte Reise, die keine Wünsche offen ließ.(Note1) Angefangen beim Abholservice, Sauberkeit des Busses,alle Programmpunkte, alles war top. Unterkunft im „Hotel Anker“war gut.(Note 2)
    Zu bemängeln wäre die Versorgung im Hotel.Entsprach in keinster Weise den Ansprüchen, die wir bisher von „Wörlitz“ gewohnt waren. Kein frisches Obst, schlechtes Angebot an Wurst und Käse,niveauloses Ambiente, fast nur ausländisches Personal die kein deutsch verstanden. Frühstück und Abendessen waren eine Zumutung. Vorsuppen nicht genießbar (Tütensuppe?)Abendessen wie Schulessen zu tiefsten DDR Zeiten gereicht aus Themophoren. Kaffee und Bier (nur 1 Sorte) waren nicht zu genießen. Müssen wir nicht noch einmal haben. Sind besseres gewohnt von „Wörlitz Tourist“. Würden trotzdem weiterhin mit „Wörlitz Tourist“ reisen und auch weiter empfehlen.

    4 von 5 Sternen
  • Bei drei Reisen (Riga, Adventreise Bautzen, Adventreise Braunlage) haben wir überragend gute Erfahrungen mit Wörlitz gemacht. Von der Reise „Goldenes Prag“ waren wir enttäuscht. NH – Hotel Prag: Fenster nicht zu öffnen, Blick auf Stadtautobahn-Knotenpunkt, Speisesaal beim Frühstück überfüllt. Leider bekamen wir (im Gegensatz zum Oktober 2016, andere Bewertung) für die eigentliche Freizeit trotz Nachfrage keinerlei Angebote. Auch gab die Reiseleiterin keine Tipps für besondere Orte, die man Samstagnachmittag in der Freizeit entdecken konnte. Wir bekamen von Helena nur die Antwort, dass man in Prag so viel ansehen könne, dass man einen ganzen Monat brauche.
    Bei der Schifffahrt auf der Moldau hätten wir gern ein landestypisches Essen gehabt.
    Da die Seilbahnfahrt nicht möglich war, mussten wir zum Eiffelturm relativ weit und steil hoch laufen, was nicht lohnenswert war. Auf den Zwischenstopp in Dresden hätten wir gerne verzichtet und wären lieber noch auf den Eiffelturm gefahren und hätten das Spiegellabyrinth angeschaut.
    Bei einem Anruf bei Wörlitz-Reisen im Anschluss sagte Frau Brand uns nur, dass man sich bei Städtereisen immer vorbereiten und immer viel laufen müsse. Schade – das kannten wir von den vorherigen drei Reisen anders. Wenn wir uns vorbereiten müssen, können wir gleich mit dem PKW oder Flixbus fahren.

    2 von 5 Sternen
  • Ich war das erste mal mit wörlitz tourist unterwegs .meine reise brachte mich vom 1.10.bis 7.10.17 an die italienische Rivera. Mit dem busfahrer Michael und dem Reiseleiter Walter Nögeli hatten wir das große Glück eine lebendige und gut organisierte reise erleben zu dürfen.so viel Hingabe und Liebe zum Beruf findet man nur selten .auch wenn die Tage ziemlich vollgepackt waren, monaco, monte carlo und nizza an einem tag diese Reise vergesse ich nie. Danke.

    5 von 5 Sternen
  • Waren vom 13.9. – 20.9. in Andalusien. Das Hotel entspricht nach unserer Vorstellung nicht einem 4 Sterne Hotel.Es ist eine Touristenfalle !!!!!
    Das Publikum bewegte sich zum Frühstück, Abendbrot und zwischendurch wie Proleten.
    Die Sauberkeit auf dem Zimmer in der 3.Etage! war grauenhaft. Wir haben bei der Reception einige Mängel angezeigt aber es war umsonst.
    Die TV Versorgung mit Deutschen Fernsehen ARD und ZDF war über mehrere Tage gestört. Die Speisen waren offensichtlich zum Frühstück auf das englische Publikum ausgerichtet.
    Mehr möchte ich hier nicht veröffentlichen.
    Der Reiseleiter war unserer Meinung auch nicht mit den Herzen dabei einige „Höhepunkte“ außerhalb des offiziellen Programmes zu organisieren, da er in Begleitung einer weiblichen Person war!!!!

    Dies ist kontraproduktiv und trägt nicht zur allgemeinen Reiseunterhaltung bei !

    Das war auch die Meinung vieler Reiseteilnehmer mit denen wir gesprochen haben.
    Wenn Bedarf besteht dann bin ich gern bereit die Missstände persönlich mit der Geschäftssleitung zu besprechen.

    2 von 5 Sternen
  • Wir waren mit diesem Reisebüro in Italien. Trotz Flugstreik sorgte die Begleitung mit dem Büro dafür, dass alle fliegen konnten und wir sogar die Stadtführung verschieben konnten. Essen und Hotel für die hiesigen Verhältnisse in Rom wirklich sau guat, wie der Bayer sagt!

    Im November fliegen wir mit Ihnen nach Südafrika. Darauf freuen wir uns schon das ganze Jahr.

    5 von 5 Sternen
  • Mir war Angst und Bange, als ich hier die Bewertung über das Hotel Traube in Löf der Familie lass. Und dann das: Es war wunderbar dort. Ein einfaches Hotel, wie es nun mal in dieser schönen Region überwiegend zu finden ist. Dennoch familiär und mit einer tollen Küche. Deswegen gib meine Gattin auch nichts auf Bewertungen hier. Mir war es nur wichtig die vorherige Bewertung zu relativieren, da wir es einfach anders empfunden haben.

    Das Programm, der Bus und der Reseleiter waren vollkommen zufriedenstellend. Den Taxitransfer haben wir abgewählt, da wir 5 Minuten zum IOB laufen.

    Das war sicherlich nicht unsere letzten Reise mit Ihnen.

    5 von 5 Sternen
  • Schlechte Erfahrung gemacht in Friedrichshagen Bölschestr. 101.
    Trotz zusage eiber Reise am Vormittag
    wurde diese Zusage zurückgezogen
    mit einer nicht nachvollziehbaren
    Begründung.
    Wir wolltwn mit einer Wohngemeinschaft im Dezember in Halle die Schokoladenfabrik besichtigen.
    Vielen Dank für die Absage.
    6 von 1 Stern werden abgezogen.

    1 von 5 Sternen
  • Wir sind am 10.09.2017 von einer Flugreise nach Istrien zurückgekommen. Nach der Landung in Zagreb fuhren wir mit dem Bus in die Innenstadt. Dort war ein 3 1/2- stündiger Aufenthalt geplant mit Stadtführung. Obwohl die Stadt nicht viel Sehenswertes hat, mussten wir bis 12.30 Uhr dort ausharren. Nach etwa 2 1/2 -stündiger Fahrt kamen wir in Opatija in unserem Hotel an. Check in war bereits ab 14.00 Uhr und wir waren erst 15.10 Uhr vor Ort. Bei genauer Planung wäre es durchaus möglich gewesen pünktlich in Opatija zu sein und wir hätten alle eine Stunde mehr in dieser schönen Stadt verbringen können. Das Hotel war okay, das Personal freundlich und hilfsbereit. Das Essen war wenig abwechslungsreich und zum Teil kalt. Seitens unserer Reisebegleiterin wurde nicht einmal gefragt, ob wir mit dem Essen zufrieden sind. Der Clou war aber der inklusive Ausflug nach Rovinj, wo es wegen des schlechten Wetters eine Planänderung gab. Die Bootstour auf dem Limski-Kanal fiel aus, stattdessen unternahmen wir bei drohendem Gewitter eine Bootstour auf dem Meer. Das Boot schaukelte, das Gewitter war direkt über uns und der Regen klatschte nur so ins Boot, so dass wir alle völlig durchnässt im Hafen wieder ankamen. Unsere Reisebegleitung jagte uns dann bei strömenden Regen durch die Stadt, um zum Bus zu kommen. Dort angekommen, stellte sie fest, dass 2 aus der Reisegruppe fehlten. Nach über 30 Minuten Suchen und diversen Ehrenrunden des Busfahrers (er durfte an der Haltestelle nicht lange stehen) trafen dann die 2 Vermissten ein ohne ein Wort der Entschuldigung. Der ganze Tag war eine Katastrophe, weil nichts, wie geplant verlief und mehr oder weniger nur improvisiert wurde. Am Tag der Abreise bekamen wir ein Lunchpaket, was eine Zumutung war, so dass wir auf der Fahrt zum Flughafen an der Raststätte uns selbst versorgen mussten. Am Flughafen angekommen, verabschiedete sich unsere Reisebegleiterin von uns ohne sich zu vergewissern, ob der Rückflug von allen O.K. ist. Bei 5 Fluggästen gab es Probleme. Sie standen nicht auf der Liste. Wir gehörten auch dazu.
    Fazit: Das war unsere erste und letzte Reise mit Wörlitz-Tourist, ein Inklusive-Ausflug ist zu wenig bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

    2 von 5 Sternen
  • Wir hatten eine Reise in die Schweiz gebucht von 27.08 bis 2.09.17 wir waren begeistert ein besonderes Lob an den Fahrer und der Reiseleitung einfach nur große Klasse wir möchten nur nochmals DANKE sagen

    5 von 5 Sternen
  • Diese Bewertung ist im Namen meiner Freundin Dagmar Wiedemann und mir. Wir waren das erste Mal mit Wörlitz unterwegs nach Undelohe in der Lüneburger Heide. Der Reiseleiter Bjorn Bertram hat uns total begeistert, er hat alles bestens organisiert und sich um alles gekümmert. Wir haben viele Informationen bekommen und er hat mit seinem Humor sehr gute Stimmung verbreitet. Ein großes Lob auch an den Busfahrer Daniel. Für uns seht fest das war nicht unsere letzte Busreise mit Wörlitz.

    5 von 5 Sternen
  • Wenn auf Sizilien der ewig besoffene Reiseleiter Abends im Restaurant die Reste der Weinflaschen einsammelt lacht Mann/Frau noch!
    Wenn wir aber für die Scala Logenkarten 160,00 € zuzahlen um von der Seite das Orchester zu beobachten und dann plötzlich im obersten Rang in der zweiten Reihe auf gefühlten 20 mal 20 cm zu sitzen (60€) zwischen alkoholisierten Ukrainern und einer schwangeren Französin!!!
    Dann vergeht das Lachen und ich rate zur VORSICHT!!!

    1 von 5 Sternen
  • Sehr geehrtes Wörlitzteam. Ich habe die Reise wie „Gott in Frankreich“ in der Zeit vom 06.08.-13.08.2017 gemacht. Mit dem Haustürservice war ich sehr zufrieden. Die Reise ansich war sehr schön. Nur unser Reiseleiter Herr Dr. Ille hat mir überhaupt nicht gefallen. Einmal mussten wir über eine stark befahrene Straße gehen und er hat nicht aufgepasst, ob wir es alle geschafft haben. Er hat es auch nicht versucht, uns in Stimmung zu bringen. Für einen evtl. Notfall über Tag hat er uns nur die Telefonnummer des Busfahrers mitgeteilt. Da er abends nicht bei uns am Tisch saß, wussten wir im Falle eines Notfalls auch nicht,wo er aufzufinden ist. Er ging auch nicht zu den Gästen an den Tischen um zu fragen, ob mit dem Essen alles in Ordnung war. An einem Abend bekamen wir fast rohes Fleisch vorgesetzt und er war nicht greifbar. Was ich aber unmöglich fand, dass er sich auf die drei französisch sprechenden Personen verließ, die uns dann glücklicherweise die Sprache übersetzten. Man macht doch solch eine Reise, weil man der fremden Sprache nicht mächtig ist. Das geht gar nicht. Aber dafür muss ich ein ganz dickes Lob unserem Busfahrer Thomas aussprechen.Thomas ist ein ganz toller Busfahrer,mit dem würde ich jederzeit wieder fahren. Er ist so sanft wie eine Biene gefahren und hat auch mit den Gästen Späße gemacht. Außerdem hat er den Reiseleiter daran erinnert, dass er öfter seine Schäfchen zählen sollte. Mit Wörlitz bin ich trotzdem sehr zufrieden und würde jederzeit auch wieder fahren.

    3 von 5 Sternen
  • Hallo liebes Team,
    ich habe am 8.8.2017 eine Tagesfahrt in die Lüneburger Heide gemacht. Ich bin total begeistert. Björn war unser Reiseleiter und eine Perle in allem, was er für uns tat. Bei dem Fahrer fühlte ich mich sehr sicher aufgehoben.
    Ich bin ganz sicher, das war nicht die letzte Reise mit Ihnen.
    Liebe Grüße
    Christiane Löcher

    5 von 5 Sternen
  • Wir waren zum ersten mal mit Wörlitztourist unterwegs.Die Reise(Rhein in Flammen)vom 29.06. bis 03.07.2017 sollte der Höhepunkt zu unserem 40.Hochzeitstag werden.Das Event Rhein in Flammen war super.Aber das Hotel Zur Traube in Löf ist unserer Meinung nach nich für solche Reisen geeignet.Wenn man als Gast eine Stunde zwischen Suppe und Hauptspeise warten muss und auf Anfrage die Antwort bekommt:Sie sehen doch,dass das Restaurant voll ist,kann das nicht befriedigen.Ausserdem ist es unzumutbar,das Zimmer ohne Fenster bzw.mit einer Mauer davor angeboten werden.Dieses Hotel sollte nicht mehr gebucht werden.

    1 von 5 Sternen
  • Wir waren vom 17.6.2017 – 24.6.2017 mit dem Bus in der Provence. War eine sehr informative Reise.
    Dem Busfahrer Sebastian wollen wir auf dieser Seite ein grosses Lob aussprechen. Seine Fahrweise und die Lockerheit mit den Gästen war beeindruckend. Auch die Reiseleiterin Frau Dr. Silke Hellmuth hat sehr gut die Ausflüge und die „Küche“ für alle Gäste gemeistert.

    5 von 5 Sternen
  • Wir waren vom 19.-22.Mai 2017 mit ihrem Unternehmen in London. Reiseorganisation und Betreung waren o.k.. Hotel zentral und gut. Ärgerlich war der viel zu eng geplante Ausflug nach Windsor. Abfahrt von Hotel 8;30 Uhr auf der Fahrt viele Hinweise und Tips was man alles sehen kann, neben dem Schloss und Gelände auch der schöne kleine Ort Windsor, auch für eine Mittagspause gebe es viele Möglichkeiten. Alles richtig nur das Timing nicht. Nach dem Anstehen der Kontrolle und der Verteilung der Audio guide war es 10:15 und 12:30 war die Abfahrt. Uns blieb nur Zeit für die Staatsgemächer und das Puppenhaus, dann war die Zeit um. Sehr schade, entweder eine bessere Zeiteinteilung oder wenn man bleiben will auch eine richtige Auskunft wie es mit der Bahn allein zurück gehen könnte Zeiten und Preise, dazu war die Reisleitung nicht in der Lage. Der Nachmittagsmarkt hat Windsor-
    verlust nicht entschädigt, war nicht toll. Der Markt in Greenwich ist besser, aber auch mit zu knapper Zeit!

    4 von 5 Sternen
  • Wir sind gestern von der Ital.Riviera zurückgekommen.Es war unser erstes mal mit Wörlitz und garaniert nicht das letzte mal.Eine Erbebnisreise mit sehr vielen schönen Eindrücken ,Panorama einzigartig,Hotel top,Verpflegung top und schöne Ausflüge.Die Attraktion dieser Reise waren aber ein exzellenter Busfahrer (Jörn) und die super Reiseleiterin Silvia ,mit diesem Team macht Reisen einfach Spass ,nochmals ein Kompliment an dieses Team.Nochmals ein Danke von Andreas & Heike ,die Thüringer

    5 von 5 Sternen
  • Die Madeira-Reise vom 20.-27. 4.2017 war bestens organisiert, das Hotel angenehm,die Berliner Reisebegleiterin Marion ein Naturtalent, die portugiesische Reiseleiterin dort kundig und angemessen ausführlich.
    Es hat mich allerdings gewundert, dass der infolge von Wolkenbrüchen 2mal ausgefallene Programmpunkt „Monte“ nicht am Abreise-Tag(frei bis 14h45)offiziell nachgeholt wurde (z. B. mit Taxen) und somit ganz entfiel.

    4 von 5 Sternen
  • Vom 13.bis zum 18.April 17 waren wir mit Wörlitz-Tourist im Elsass. Ich war schon 5 x mit diesem Busunternehmen und hatte bisher immer recht nette Reiseleiter und Busfahrer. Der Reiseleiter Burkhard? und der Busfahrer Sebastian waren aber besonders toll. Immer freundlich, lustig, total kompetent. Es hat einfach Spaß gemacht. Auch alle Ausflüge waren schön und gut organisiert. Die freie Zeit in Straßbourg fand ich für Karfreitag allerdings etwas zu lang, da ja logischer Weise die meisten Geschäfte nicht auf hatten. Vielleicht könnte man die Vogesenrundfahrt auf einen Feiertag legen und dafür Straßbourg auf den Ostersonnabend, falls diese Reise zu Ostern weiterhin angeboten wird. Insgesamt aber eine sehr gelungene Reise. Das Essen im Hotel in Urmatt besonders abends war fantastisch mit sehr nettem Hotelpersonal.

    5 von 5 Sternen
  • Festliches Fichtelgebirge
    Fr. F. und ich haben diese Reise gebucht, weil wir davon ausgegangen sind, 4 Sterne – der Preis -EZ 1555,–€- das müßte doch gut sein. Der Ort -Bad Alexanderbad- hatte nichts zu bieten,keinen Ortskern ect. nur ein kleines Cafe, welches immer voll war. Das Hotel (aus den 70iger Jahren) entsprach nicht 4 Sterne, es war teilweise renoviert worden, die Badezimmer hatten nicht die Ausstattung eines 4 Sterne-Hauses -kein Sortiment, was sonst vorhanden ist. Das Program am Heiligabend war in keinster Weise feierlich, nur Zitter- und Gitarrenmusik, keine Weihnachtslieder, kein Weihnachtsman, lieblos überreichtes Kugelschreiberset. Silvesterprogramm lediglich laute Musik von 2 Gruppen.
    Das Essen wurde meist lauwarm serviert. Das Frühstücksbufet war nicht abwechslungsreich und ohne entsprechendes Obst.
    Der Reiseleiter war nicht sehr angetan das wir diese Reise als schönes Erlebnis in Erinnerung zu behalten. Lediglich der ortskundige Busfahrer hat uns die Umgebung und die Ausflüge sehr gut erklärt.
    Insgesamt ist dieser Ort für die Weihnachts- und Silvesterzeit nicht geeignet.
    Der o.g. Preis ist in keinster Weise gerechtfertigt.

    1 von 5 Sternen
  • Erstmal über Silvester mit dem Reiseveranstalter weg gewesen.

    Flugreise nach Lissabon

    Mit allem gebotenem war ich rundum zufrieden. Hier kann man auch als Single mitreisen.

    Dubai für 2017 habe ich gestern gebucht.

    5 von 5 Sternen
  • Unsere Silvesterreise war der Hammer schlechthin zum Jahreswechsel. Eine Reisegruppe, gemischten Alters und guter Laune. Tolle Reiseleitung, gewohnt gutes Hotel (kann nicht verstehen, warum der Deutsche generell so viel meckert, wir fanden es toll) und eine super Band zu Silvester.

    Getoppt hat dann aber mal wieder der Einsatz der Wörlitzmitarbeiter am 02.01.2017.

    Bereits in Michendorf die ersten 5 Personen, am ZOB um die 10 und am Ostbahnhof über 20 Hilfsbereite. Die wuselten nur für die Gäste umher bei dem Wetter. Da staunten die Insassen der Konkurrenzbusse sicherlich wieder.

    Ob nun Kreuzfahrtschiff, Flug oder mit dem Bus; wir reisen mit Wörlitz – das ist ein MUSS!

    B&J Klatzendom

    5 von 5 Sternen
  • Adventreise vom 1.12.2016
    bis 5.12.2016 nach Bansin Hotel zur Post Kaiser SPA: Die Reise war sehr schön
    und wir sind mit guten Eindrücken und Bildern im Gedächtnis zurückgekehrt. Evtl. wiederholen wir diese Reise im nächsten Jahr , wenn es denn von Wö.Reisen angeboten wird.

    Es wurde keine Bewertung abgegeben.
  • Die Fahrt in den Spreewald war von der Fa. Wörlitz sehr schlecht organisiert.
    Trotz Buchung wurden keine vegetarischen Essen zur Verfügung gestellt.
    Es waren keine Kähne extra für die Fa. Wörlitz zur Verfügung gestellt worden-Wartezeit am Kahnhafen 45 Minuten bei 0 Grad, gleiches bei der Rückfahrt vom Weihnachtsmarkt.
    Keine Decken pro Person im Kahn-1 Decke für 4 Personen.

    Es wurde keine Bewertung abgegeben.
  • Waren 2016 wieder in 3x Binz, 1x in Verona und in Wien.

    Zusätzlich am letzten Freitag zur Dankeschönfahrt von Wörlitz Tourist in Halle. Noch nie haben wir eine derart gute Orga erlebt. Knapp 25 Busse waren in Halle. Alles lief am Schnürchen und nahezu perfekt.

    Da sieht der Berliner endlich mal, wie viele Busse Wörlitz hat.

    Danke für 2016 an das Team

    5 von 5 Sternen
  • Hallo Interbewertungssystem,

    wir waren mit diesem Anbieter erstmals verreist und zwar im Oktober in Südtirol.

    Alles war erschreckend perfekt organisiert und abgelaufen. Von der pünktlichen Abfahrt, der guten Stauumfahrung bis hin zu den wirklich tollen Ausflugszielen.

    Bis vor Abfahrt fanden wir uns zu jung, fanden dann aber schnell Anschluss an zwei Endvierziger.

    Das war nicht unsere letzte Reise mit Ihnen, wertes Wörlitz Team.

    Verona oder Rom über Silvester hat es uns angetan.

    Höflichst, Familie Taubmann

    5 von 5 Sternen
  • Wir haben vom 01.10. -05.10.16 eine Busreise zum Chiemsee gebucht. Ich hätte vorher die Bewertung des Hotels „Kern“ lesen sollen, da wären uns einige Enttäuschungen erspart geblieben. Schlechtes Essen (Abendmahlzeiten) 4x davon 1x Gut.Mit der Sauberkeit hat man es auch nicht so genau genommen.Man fühlte sich als Gast nicht erwünscht, eher ein Störfaktor. Dieses Hotel ist Wörlitz Tourist nicht würdig, Es ist nicht meine erste Reise bei Wörlitz und daher erlaube ich mir Ihnen eine Abwahl dieser „Herberge“ zu empfehlen !Ich werde mit Ihrem Unternehmen noch weitere Reisen unternehmen, da ich sonst immer sehr zufrieden war! Mit freundl. Grüssen Peter und Gabriele Müller

    2 von 5 Sternen
    • Sehr geehrte Familie Müller,

      zunächst bedauern wir es sehr, dass Sie nicht zufrieden von Ihrer Reise nach Süddeutschland zurückgekehrt sind.

      Wir haben uns mit dem Hotel in Verbindung gesetzt und folgende Stellungnahme erhalten:

      „Sehr geehrte Familie Müller,

      leider können wir diese Reklamation nicht nachvollziehen.

      Wir arbeiten ja schon seit mehreren Jahren mit Wörlitz Tourist zusammen und haben noch nie Beschwerden wegen schlechtem Essen oder ähnlichem erhalten.

      Ganz besonders der Punkt „Störfaktor“ schockiert mich zu tiefst.
      Wir sind ein mit Liebe geführter Familienbetrieb und arbeiten 7 Tage die Woche direkt am Gast und das auch sehr Erfolgreich.

      Ich selber habe so was noch nie über mein Team oder uns gehört und kann das ruhigen Gewissens ablehnen.

      Unser Essen wird schon seit Jahrzehnten auf dieselbe gutbürgerliche Art und Weiße zubereitet.

      Das Küchenteam unter meinem Vater als Küchenchef ist auch schon 8 Jahre in der Konstellation vertreten und bereitet alle Speisen täglich frisch und ohne Fertigprodukte zu.
      Bis dato hat uns noch keine vergleichbare Kritik von einem Reisegast des Reiseveranstalters Wörlitz Tourist erreicht!

      Wir bedauern es natürlich sehr, dass es den Gästen in unserem Haus nicht gefallen hat, haben aber von den anderen Reiseteilnehmern nur Zuspruch erfahren und hatten aufgrund einer fehlenden persönlichen Beschwerde auch keine Möglichkeit die kritisierten Punkte zu verbessern oder uns in erster Linie persönlich zu entschuldigen.

      Auch gegenüber der Reiseleitung von Wörlitz Tourist wurde in keiner Situation etwas negatives geäußert.

      Mit freundlichen Grüßen aus dem Chiemgau

      Ihre Team vom Hotel- Gasthof Kern

      Lucas Binsteiner

      Stellvertr. Hotelleiter“

      Das Ihnen diese Reise nicht vollkommen genießen konnten, bedauern wir nachhaltig, liebe Familie Müller.

      In der Hoffnung, dass dennoch die positiven Ereignisse in Ihren Erinnerungen überwiegen und wir erneut Gelegenheit erhalten Sie von unseren hohen Qualitätsansprüchen überzeugen zu dürfen, verbleiben wir

      mit freundlichen Grüßen

      Robert Papke

      Es wurde keine Bewertung abgegeben.
  • In diesem Jahr waren wir bereits auf Hochseekreuzfahrt nach Norwegen mit Wörlitz auf Mein Schiff und auf Rundreise durch Italien.

    Alles bestens, sogar die Abholung von zuhause klappte auf die Minute.

    Weiter so, auch mit knapp 46 Jahren sind wir bereits Fans dieses Reiseanbieters!

    5 von 5 Sternen
  • Zurück aus Italien mit dem Wörlitz. Das Hotel war für Italienische Verhältnisse wirklich gut. Sogar das Frühstück wurde eingedeutscht.
    Es gab Eier und richtiges Brot, das kannte ich von anderen Veranstaltern bis jetzt nicht. Die Reiseleitung ab Berlin sprach fließend Italienisch und half an allen Stellen. Das war nicht unsere letzte Reise mit Ihnen, zumal für Silvester eine weitere Reise mit Freunden schon gebucht ist. Daumen hoch, Berlin!

    5 von 5 Sternen
  • Ich war mit dem Reiseveranstalter auf einer Rundreise durch. Die Betreuung war gut und auch die Unterkunft sowie der Komfort im 5 Sterne Reisebus. Vorbehaltlos zu weiterempfehlen.

    5 von 5 Sternen
  • Mein Wörlitz, wir ick Dir liebe!

    Jedes Jahr fahren wir mindestens 2 Mal mit dem Berliner Reseveranstalter weg.

    Dieses Jahr waren wir in Rom und Kroatien.

    Rom: Tolle Flugreise, prima gelegenes Hotel. Toller Reiseleiter, der uns stets behilflich war. Auch sprachlich glänzte. Keine Sprachbarriere…

    Kroatien: Busreise mit allen Annehmlichkeiten einer Busreise. Tolles Hotel, leckeres Essen und spitzen Reiseleiter!

    Weiter so!

    5 von 5 Sternen
  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    vom 09.09.-11.09.2016 waren mein Mann und ich für 3 Tage mit Wörlitztourist in Prag.
    Leider können wir das Hotel nicht empfehlen.Zimmerfenster nicht zu öffnen,fest verschlossen, Schimmelbildung wurde unsachgemäß übertünscht, aber gut sichtbar. Da ich Alleriker bin war das für mich eine Katastrophe, Fenster verschlossen, Fahrzeug und Straßenbahnlärm die ganze Nacht durch dazu nur zur Belüftung die Klimaanlage.
    Wir fahren seit 25 Jahren mit Ihrem Unternehmen,bis jetzt war alles bestens, nur diese Reise war Unterkunftsmäßig eine Katastophe trotzdem fahren wir weiterhin mit Wörlitz. Die nächste Reise ist bereits im Februar nach Norwegen gebucht.
    Mich ärgert nur immer, alle bezahlen das gleiche, aber einer wohnt im Luxus der andere muß sich so durchquälen.
    Wie schon erwähnt bleiben wir Wörlitz treu es kann ja nicht immer alles perfekt sein.
    Dies soll nur ein Hinweis auf auftretende Probleme sein.Übrigens der Reiseleiter und Kraftfahrer waren eine Wucht, wie das schöne Prag
    Weiterhin alles Gute
    Chr. Träger
    ( das Hotel war bemüht uns zu helfen, indem sie das fest verschlossene Fenster öffnete, eine Rose ins Zimmer stellte und 2 Bademäntel aufs Bett legte , weiter konnten sie uns nicht helften, da das Hotel ausgebucht war )

    3 von 5 Sternen
  • Hallo,
    wir sind gerade gestern von einer unglaublich herrlichen Reise durch das Berner Oberland zurück.Bei Bilderbuchwetter(5Tage)erlebtenwir eine faszinierende Schweizer Bergwelt und der absolute Höhepunkt war die -Auffahrt zum Jungfraujoch fast 3500 m -.Neben einem netten und absolut sicherfahrenden Busfahrer Mario und einem unglaublich kenntnisreichen Reiseleiter Peter, hat alles hervorragend geklappt. Wir empfehlen diese Reise soooooo sehr.

    5 von 5 Sternen
  • Nach vier Reisen nach Rügen waren wir im Juni auf Usedom- in Bansin.

    8 Tage mit dem PKW

    Hotel super, super, super

    Es war sogar ein Ansprechpartner von Wörlitz Tourist GmbH im Hotel und für uns jederzeit ansprechbar.

    Die Berliner Gäste vor Ort waren echt nett und der Service im Hotel war auch super und die Leute waren total nett.

    Gerne wieder.

    Darß oder Travemünde

    5 von 5 Sternen
  • Normalerweise halten wir von Bewertungen in dieser -schaurigen- digitalen Welt nichts, aber auch gar nichts.

    Viel zu anonym.

    Auch wir waren im Juni in Breslau.

    Dass die Stadt in diesem Jahr einen nie erlebten „Hype“ erfährt ist klar und wird so schnell nicht wieder vorkommen.

    Zwei meiner Bekannten hatten über andere Berliner Reiseveranstalter gebucht. Die Reisen waren etwas günstiger, jedoch auch ohne vergleichbare Inklusivleistungen wie unsere Wörlitzreise und die mussten jemanden dafür anrufen. Wir fahren immer in unser Reisebüro XXX.

    Ja, wir wurden in ein anderes Hotel umgebucht. Es wurde sich ehrlich entschuldigt und es gab den Wertausgleich.

    JEDOCH bekamen wir eine Alternativunterkunft, die GAR NICHT so übel war und die Reise fand dennoch statt.

    Meinen Bekannten wurde von Ihren Reiseveranstalterpartnern abgesagt, ohne irgendeine Alternative.

    So buchten diese noch echt kurzfristig beim Wörlitzer ein und was sollen wir sagen, wir fahren dieses Jahr noch 2 Mal zusammen weg mit Wörlitz.

    Gut die Suppe… Da haben wir Menschen eben unterschiedliche Geschmäcker. Die war eigentlich ok bis gut. Ne Suppe halt.

    Ansonsten war wieder alles wie immer und irgendwie schon gewohnt sorgenlos.

    Pünktliche Abholung von zu Hause mit den Dinos, netter und ortskundiger Reisebegleiter, toller Bus…

    Wir sind echte Fans und reden drüber: Weiter so Dr. Basteck und Mannschaft.

    Eure Reisefans Klarhaus

    5 von 5 Sternen
  • Die einwöchige Reise zu Kroatiens Inseln und den Plitvicer Seen war ein echtes Erlebnis, auch dank der seriösen, unaufgeregten Reiseleitung durch Herrn Björn Bertram und unseren,uns ausnahmslos sicher und pünktlich chauffierenden Bernd Ebert.

    4 von 5 Sternen
  • Habe meine erste Reise mit Wörltz Tourist nach Breslau und Riesengebirge gebucht.
    Eine Woche vor Abreise wurden wir von dem gebuchten 5Sternehotel auf ein 3Sterne Businesshotel verlegt, mit einer
    Vergütung von 35 Euro für 3 Nächte.
    Der Haustürabholservice war super und
    die Abfahrt vom Zob pünktlich.
    Der erste Besichtigungsstop mit Mittagsimbiss war Schlosshotel Klitschdorf.
    Die vielgerühmte Suppe in der Brotterrine
    war kein Genuss, auch die Führung durch
    das Schloss war mehr eine Werbung für das Hotel. Schade um die Zeit, wodurch
    die wunderschöne Stadt Breslau zu kurz
    kam. Die Restaurants zum Abendessen
    waren landestypisch gut gewählt.
    Unser Reiseleiter war sehr kompetent und wir fühlten uns gut betreut.
    Bei der Hotelauswahl sollte mehr an die
    Wünsche der Reisenden 60Plus gedacht
    werden.

    Businesshotel
    auf ein 3Sterne Businesshotel

    3 von 5 Sternen
  • Sehr geehrte Damen und Herren,ich hatte die Reise nach Rom gebucht und war voller Erwartung,da ja WörlitzTourist einen guten Ruf unter den Senioren hat.Der erste Tag begann damit,dass wir, nachdem unser Gepäck im Hotelzimmer abgelegt worden war,wir uns mit der Reiseleiterin Frau K. (Name von der Redaktion entfernt) trafen und uns im „Marathonlauf“zur nahegelegenen Metro(etwa25 Min.Fußweg) bewegten.Auf diesem Weg hatten wir 20 Minuten Zeit,einen Döner zu essen(wir hatten alle das Letzte am frühen Morgen gegessen)Den Hinweis,doch etwas langsamer zu laufen,um alle mitzubekommen,erwiderte Frau K.mit den Worten,dass sie sich doch nicht um jeden kümmern könnte.Da glücklicher Weise eine Mitreisende sich das Programm aus Ihrem Katalog ausgeschnitten hatte,wussten wir über den Ablauf der Tage Bescheid.Frau K.gab zwar bestimmte Dinge bekannt,aber eben nur denen,die zufällig um sie herumstanden.Meine Frage,wann und wie wir zum Vatikan gelangen,beantwortete sie mit der Gegenfrage-sie wissen das nicht? 12.45 Vatikaneingang.Ich gehe 9Uhr los.Wer mitkommen will,kann ja mit mir mitkommen.-In dieser Art waren alle ihre Kommentare.Es gab keine k onkreten Angaben zur selben Zeit für alle.Nach dem Stadtrundgang,den eine Daenin sehr interessant,auch im angenehmen Tempo durchführte,hatten wir frei und standen dann, ohne Ahnung von dieser Stadt, da und suchten dann eine Ewigkeit die Metro.Hätte sie uns nicht bis zur Metro bringen können?Es gab dann noch einige unangenehme Dinge,man hat Frau K.ja kaum wahrgenommem.Ehrlich gesagt,hat sie nicht das nötige Talent einer Reiseleiterin.Eigentlich tat sie mir leid.Kaum einer verabschiedete und bedankte sich bei ihr.Trotz allem war es eine gelungene Reise,da unter den Reisenden sich alles sehr harmonisch gestaltete. (Ps.den langen täglichen Marsch zur Metro hätten wir uns ersparen können.Am 3. Tag stellten wir fest,dass ein Bus vom Hotel aus zur Metro fährt!!) Es grüßt Sie Gisela Tornow

    Es wurde keine Bewertung abgegeben.
  • Wörlitz Tourist – das ist mein Veranstalter!

    Schön, dass hier noch Wert darauf gelegt wird, dass man Reisen bei Wörlitz in fast jedem Büro buchen kann und so immer bestens beraten ist.

    Wir sind bereits seit knapp 10 Jahren mit denen unterwegs. Allein die Abholung/Rückfahrt mit der Taxe von zuhause.

    Schade, dass Brandenburger einen Zuschlag zahlen. Aber die 10 Euro pro Piepel ist es alle mal wert, wenn man bedankt was Taxen heute kosten.

    Ick find Wörlitz knorke und empfehle die vorbehaltlos.

    5 von 5 Sternen
  • Wir fuhren erstmals in diesem Jahr mit dem Reiseveranstalter Wörlitz Tourist über Ostern in die Niederlanden.

    Toller, großer Bus von Wörlitz, netter und symphytischer Busfahrer.

    Hotel super, Reiseleiter 1A (Gruß an Herrn E…)

    Die mitreisende Reisegruppe war wirklich gemischten Alters. Wir (48 & 52) fanden sogar Kontakt zu einigen Personen. Alles prima also. Der große Pluspunkt ist natürlich der Haustür-Transfer und die Möglichkeit im Reisebüro seines Vertrauens buchen zu können.

    Für den September wollen wir nun wieder buchen und sind schon gespannt. Weiter so!

    5 von 5 Sternen
  • Limone 2012
    Das habe ich hier auch schon gelesen, ein Hotel wird angepriesen, aber gewohnt wird am Rande des Ortes.
    Gebucht war ein Hotel in sehr guter Lage in Limone am Gardasee.
    Die Realität sah aber anders aus, ein langer, beschwerlicher Fußmarsch musste bewältigt werden um in den Ort Limone zu kommen. Wer das Umland von Limone kennt, versteht meine Worte.
    Alles normal, anscheinend bei Wörlitz Tourist. Keine Entschuldigung, keine Entschädigung.
    Dafür gibt es nur einen Stern.

    1 von 5 Sternen
  • Frühling an den Lago Maggiore 2010
    Die Reseleiterin von einem anderen Unternehmnen (Name von Redaktion gelöscht) ausgeliehen hatte damals gesagt, solche schlechten Hotels gäbe es bei Ihnen nicht. Es war wirklich das schlechteste Hotel, am schlimmsten war das Frühstück. Da fehlte sogar Brot, von Brötchen hatte man hier noch nie etwas gehört. Was auf das Brot sollte war auch so peinlich, da ging man besser noch in eine Gaststätte um zu frühstücken. Alles für den Preis den Wörlitz Tourist dafür nimmt, einfach nur peinlich.

    1 von 5 Sternen
  • Viele Jahre reisen wir mit Wörlitz Tourist und wir denken uns ein Urteil erlauben zu können. Eigentlich fing alles mit einer Enttäuschung an, eine Reise nach Portofino war gebucht, in einem Luxus Bus, was natürlich etwas teurer war. Wir standen erwartungsvoll am Ostbahnhof von Berlin und viele Busse kamen an, auch von Wörlitz Tourist, unser war der einfachste und kleinste, nicht einmal von Wörlitz Tourist, sondern einem fremden Busunternehmer. Wieso mussten wir dafür besonders viel Zahlen ohne eine Gegenleistung. Damals waren wir noch unerfahren.
    Wörlitz Tourist ist kein Billiganbieter in Sachen Busreisen. Leider sind die Hotels und die Verpflegung nicht dem Preis entsprechend.
    Dafür kann weder das Personal im Reisebüro noch der Reiseleiter. Über diese Punkte können uns nicht beklagen.
    Es ist der Veranstalter selbst.
    Wir haben zum Beispiel jetzt für die Osterzeit eine Reise nach Amsterdam gebucht. Wir haben uns bewusst zwei Fensterplätze bestellt. Die uns auch zugesagt wurden. Nach dem alles bezahlt ist erfahren wir, April April, sie sitzen nicht mehr am Fenster auch nicht mehr dort wo sie wollten. Ohne Rücksprache wird einfach entschieden. Sie können gerne zurück treten, aber dafür bekommen wir 650€. Kundendienst wird in Deutschland bekanntlich klein geschrieben. Aber für einen hochpreisiegen Anbieter gehört sich so etwas nicht. Wir kündigen Wörlitz Tourist unsere Freundschaft. Die Erfahrungen waren nicht nur bei uns negativ. Viele von unseren Reisebegleitern und Reisefre

    undschaften haben den Anbieter gewechselt. Nun gehören wir auch dazu. Auf jede Reise einzugehen wäre zu viel.
    Gabriele und Jürgen Schober aus Berlin

    2 von 5 Sternen
  • Frisch von der Tour „Feiertage in Kärnten“ zurück. Können dem Busfahrer (Name von Redaktion gelöscht) und der Reisebegleiterin (Name von Redaktion gelöscht) nur großen Dank aussprechen. Die Reiseleiterin hatte den Gästen durch große Kenntnis des Landes während der Busfahrten viel berichten können.
    Bedingt durch fehlenden Schnee, konnte der Busfahrer (Name von Redaktion gelöscht) in höchste Höhen fahren und den Gästen einmalige Ausblicke über die Bergwelt und bei Sonnenschein pur herrliche Spaziergänge über zugefrorene Seen ermöglichen.
    Obwohl beide erstmalig zusammen gearbeitet haben, haben sie ihre Aufgaben hervorragend gelöst und ihren Gästen viel Freude bereitet und während der Busfahrten köstlich bewirtet.
    Daß am Heiligenabend dann im Hotel so recht keine weihnachtliche Stimmung aufkam, lag sicherlich an der Ausstattung des Abends, es fehlten die Kerzen auf den Tischen, grelle Beleuchtung wie im Wartesaal, kümmerlicher Weihnachtsbaum – aber … das, was der Koch während unseres gesamten Aufenthaltes als Abendmenü servieren ließ, war besonders lobenswert. Hotelservice: völlig in Ordnung und freundlich. Rundherum eine gelungene Reise.

    5 von 5 Sternen
  • Reise Weinlese Mosel, Ende Okt.:
    Wir waren sehr zufrieden mit dem ruhigen und gut organisierten Ablauf. Busfahrer (Name von Redaktion gelöscht) verdient höchstes Lob, RL (Name von Redaktion gelöscht) hat sich auch viel Mühe gegeben.
    Da ich selber Reiseleiter bin sehe ich vieles durch eine kritische, vergleichende Brille und kann Wörlitz-Tourist wirklich empfehlen.

    5 von 5 Sternen
  • Unsere Reise „Azurblauer Garda-see“ war rundum ein gelungener
    Treffer: Reiseführung Rossella,
    Hotel, Bus-u. Schiffsfahrten,
    Essen u.Trinken, Pünktlichkeit,
    viele interess. Besichtigungen,
    zuverlässige Organisation vor
    Ort, keine Anlässe für irgend-
    welche Kritiken ! Danke, danke
    bis zur nächsten Reise.

    5 von 5 Sternen
  • Ich reise seit einigen Jahren als Single und Gehbehinderte ausschließlich mit Wörlitz Tourist. Diesmal hatte ich die Flugreise „Villen und Gärten der Oberitalienischen Seen“ vom 29.8.-4.9.2015 gebucht. Jeder Tag war, wie immer, sehr gut organisiert und durchgeplant. Es wurden viele Schlösser, Kirchen und Klöster besichtigt und ich war von der herrlichen Landschaft des Piemont begeistert. Ein ganz besonderes Lob der Reiseleiterin, Frau (Name von der Redaktion gelöscht) Sie verfügt über ein großes Wissen der ital. Kunst und Geschichte, das sie uns sehr gut vermittelte. Auch ihre sympathische und freundliche Art sowie ihre große Hilfsbereitschaft und Umsichtigkeit muss erwähnt werden. Damit hat sie einen großen Anteil am Erfolg dieser Reise.
    MfG Margitta Testrich

    5 von 5 Sternen
  • Opernfestspiele-Arena di Verona-
    Das Hotel Leon D´ORO war sehr gut-die Zimmer geräumig – Sauberkeit sehr gut – Handtücher und Badelaken flauschig – sogar die Bettwäsche wurde gewechselt -das Frühstücksbuffet war für ital.Verhältnisse sehr gut -frisches Obst u.ital. Produkte-
    für unsere Gruppe wurde das eigentliche Restaurant zum Frühstück eingedeckt, d.h. Ruhe pur !!! Bleiben sie nach Möglichkeit bei diesem Hotel,denn auch der Fußweg von ca.20 Minuten zur Arena war o.k.besser gings nicht !!!
    mfg. Christel Steinmann

    4 von 5 Sternen
  • Einmal mehr mit Wörlitz unterweg:
    Polnische Ostsee / Kolberg – Hotel Olymp3
    11.07.2015-18.07.2015
    Tolle Reise, sehr gute Organisation,
    Reiseleiter (Begleitung im Bus und im Hotel) Top!!!
    Busfahrer Top!!!
    Weiter so!!!!!!!
    Mf.G. Fam. Schimpf

    5 von 5 Sternen
  • Fahrt zum Idyllischen Bodensee
    vom 9.7. – 14.7.15
    Fahrt, Reiseleiter (Name von Redaktion gelöscht) und
    Fahrer (Name von Redaktion gelöscht) sehr gut.
    Leider entsprach das Hotel zum Sternen nicht den Angaben im Prospekt. Das Zimmer zur Strasse
    und Terrasse sehr laut. Ausserdem konnte von köstlicher süddeutscher Küche nicht die Rede sein. Das Bufett wurde nicht nachgefüllt, wer sich nicht gleich anstellte fand kaum noch was vor. Es war das erste mal, dass wir von einem gebuchten Hotel von Woerlitz(3 Sterne) so enttäuscht wurden. Ich weiss von anderen Gästen die auch nicht zufrieden waren.
    Wir werden trotzdem die nächste Reise von Worlitz buchen. mit freundlichen Grüssen E. und W. Hartmenn

    1 von 5 Sternen
  • Sehr geehrte Damen u.Herren,
    Wir haben gestern,am 24.06.2015
    eine Fahrt nach Kühlungsborn,Bad Doberan mit Münster gemacht.Wir möchten Ihnen mitteilen,dass es uns gut gefallen hat.Der Reiseleiter Herr (Name von Redaktion gelöscht),war unglaublich aufmerksam und liebenswert zu den Reisenden.Er hat pausenlos Getränke gebracht und die Leute unterhalten.Auf der Rückfahrt hat er heiße Würstchen serviert und Geschichten erzählt.Unsere Hochachtung !!! Wir haben schon einige Tagestouren im vorigen Jahr und in diesem Jahr mit Ihnen gemacht. Unter anderem Reichstag,Sächsische Schweiz und am 14.07.fahren wir auf den Brocken. mit freundlichen Grüßen I.Kottke u. D.Berndt

    5 von 5 Sternen
  • Wir sind soeben, d.h. am vergangenen Wochenende von Ihrer Reise: „Zauberhaftes Paris“ sehr zufrieden zurückgekehrt. Alles war perfekt und sehr kundenfreundlich organisiert. Besser geht es eigentlich nicht und wir werden gern unsere nächste Reise wieder bei Wörlitz-Tourist buchen. Insbesondere möchten wir unseren Reiseleiter, Herrn (Name von Redaktion gelöscht) loben. Er hat uns perfekt informiert und mit viel Einfühlungsvermögen die gesamte Truppe geführt. Auch das war perfekt. Auch Ihm ganz herzlichen Dank.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ilse und Rainer Wenzel

    5 von 5 Sternen
  • Kreuzfahrt Donau v. 16.05.bis23.05.2015

    Tolle Reise, sehr gute Organisation,
    Reiseleiter Herr (Name von Redaktion gelöscht) prima,
    Busfahrer Herr (Name von Redaktion gelöscht) sehr routiniert,

    Weiter so!!!!!!!
    Wir sind bald wieder dabei.
    Mf.G. Fam. HAHN

    4 von 5 Sternen
  • Betr..Reise Silvester in Den Haag v.30.12.-03.01.2015
    Wir waren das 1. Mal mit Wörlitz Tourist unterwegs.Der Hol-und Bringedienst mit dem Dinotaxi hat super geklappt.Der Reisebus war leider ohne WIFI,und die Sitzreihen etwas eng.Der Fahrer und der Reiseleiter waren prima.Das Hotel in Den Haag war in der Ausstattung,wie ausgeschrieben.Leider war das Frühstücksbufett eine leichte Zumutung in einem Konferenzraum,Tassen ohne Untertassen,kalter u. dünner Kaffee,um nur einige Details zu nennen.Der negative Höhepunkt war die Silvesterparty,die so nicht stattfand-schreckliche Musik bis 23.00Uhr und von Gala-Menü keine Spur.So haben wir Silvester ohne Tanz im Zimmer verbracht,so war das von uns nicht geplant,leider.Die Reiseroute war insgesamt sehr interessant.Vielleicht sollte der Reiseveranstalter für eine Silvesterreise die Örtlichkeiten vorher besser abschecken.

    2 von 5 Sternen
  • Sehr geehrtes Team, betr.: die Reise Jahreswechsel im Berchtesgardener Land.
    1.ich habe das Grand-Hotel in Bad Reichenhall gebucht u. wurde ohne davon in Kenntnis gesetzt zu werden auf das Hotel Amber Residenz Bavaria umgebucht.
    2. das Umsteigen im Raum Nürnberg verlief auch sehr unangenehm, die Reisenden u. auch der Busfahrer schienen von der Situation überfordert.
    3. das Hotel Amber war auch nicht besonders. Die 4 Sterne dieses Hauses erschließen sich nicht. Das Bufett teilweise nicht frisch. Fleisch beim Abendbufett trocken mit angetrockneten Rändern,mehrfach aufgewärmten Kartoffeln, geschmacklosem Gemüse, also Alles in Allem nicht gut. Die Laune der Reisenden war auf dem Nullpunkt.
    Da ich vergangenes Jahr in Truden auch unzufrieden war, mein Einzelzimmer glich eher einer Besenkammer, als einem Zimmer, werde ich Ihr Reiseunternehmen für Sylvesterreisen voraussichtlich nicht mehr buchen.
    Nun auch etwas Positives, meine Reisen nach Bregenz und in das Chiemgau waren ganz wunderbar, da stimmte einfach Alles!!!

    3 von 5 Sternen
  • Sehr geehrtes Wörlitz Team,
    sind gerade von der Reise „Silvester in Antwerpen“ zurück und wollten Ihnen zeitnah unsere Begeisterung mitteilen.Das Team bestehend aus dem Fahrer (Name von Redaktion gelöscht) und dem Reiseleiter (Name von Redaktion gelöscht) machte die Fahrt zu einem Highlight, abgesehen von dem Service des 5 Sterne Busses.Die Ausflüge und das Hotel waren gut durchorganisiert und man hat viele positive Eindrücke mitgenommen, die wir auch gerne weitergeben werden.Wir werden auch weiterhin Stammkunden bleiben und freuen uns schon auf den nächsten Urlaub mit Wörlitz. mit freundlichen Grüßen und den Wünschen für ein gutes neues Jahr
    Brigitte und Reinhard Häsler

    5 von 5 Sternen
  • Vom 23.12.14 – 28.12.14 wollten wir einen “Wohlfühlurlaub” auf Rügen im Cliff-Hotel verbringen. Das gelang uns leider nicht, weil wir abends stundenlang auf unser Essen warten mussten in einem Raum, der eine unbeschreiblich unangenehme Geräuschkulisse bot und in dem die Luft schlecht war. Viele fanden es unerträglich, doch für Abhilfe wurde nicht gesorgt. An zwei Abenden verzichteten wir daher auf die teuren Abendessen, um unsere Nerven zu schonen und uns Weihnachten nicht ganz verderben zu lassen.
    Wir waren schon mehrmals über Weihnachten mit Wörlitz im Cliff-Hotel und immer zufrieden, doch diesmal gab es anscheinend zu viele Gäste. Von einem geruhsamen Weihnachtsfest konnte keine Rede sein. So eine Reise werden wir nicht wieder buchen.
    Positives gibt es zu berichten: Das Appartement war sehr schön mit gutem Blick. – Die Bus- und Taxifahrten hin und zurück waren einwandfrei und pünktlich.

    3 von 5 Sternen
  • Einmal mehr mit Wörlitz unterwegs:
    Diesmal führte uns eine Flugreise vom 10.10. – 17.10.2014 nach Andalusien.Die Reise begann auch diesmal so, wie wir es schätzen: Bequem mit dem Haustürservice per Dino-Taxi nach Tegel.Ein Reiseleiter erwartete uns dort und sorgte von da ab für Urlaubsstimmung.Abholung vom Flughafen in Malaga mit einem Reisebus und schneller Transfer zum Hotel. Warum kurzfristig und entgegen der Reiseunterlagen das Hotel geändert wurde, wissen die Götter, unser Reiseleiter konnte das nicht erklären. Aber das ganz in Strandnähe gelegene Hotel Belplaya enttäuschte uns auch nicht: Geräumige, ansprechende Zimmer, hervorragendes Essen, freundliches, hilfsbereites Personal. Das Ausflugsprogramm war wohldosiert, Halbtages- und Ganztagesausflüge wechselten sich ab, auch ein freier Tag zum Genießen und Ordnen der Eindrücke war dabei.Diesen Andalusienurlaub werden wir als besonderes Erlebnis in guter Erinnerung behalten.

    5 von 5 Sternen
  • Wir waren mit Ihrem Reiseunternehmen vom
    07.-11.09.14 auf Bornholm.Wir möchten uns ganz herzlich für die Ausrichtung der Reise insbesondere für die sehr kompitente und sachbezogene Reiseleitung insbesondere des Reiseleiters und des Busfahrers bedanken.Der Reiseleiter hat uns durch seine Fachkompetenz und Wissen sehr geholfen die Insel kennenzulernen.
    Vielen Dank an alle Verantwortlichen.

    5 von 5 Sternen
  • vom 06.09- leider nur 11.09.2014 an den Lago Maggiore. Eine Resie die sich lohnt und das nicht nur für Senioren. Dino-Taxi war sogar zu früh da. Abfahrt des Busses wie nach einer Digitaluhr gestellt. Fahrzeit garnicht mitbekommen durch den riesigen Spass an Bord des Busses. Durch die Reiseleitung und dem Busfahrer alles vom Fach jeder bestes Wissen in seinem Aufgaben. Selbst auf engsten Strassen hatte der Busfahrer volle Kontrolle über das was er tat. Zu den Hotel erster Stopp in Österreich Hotel am Ferch wir hatten das glück in dem Neubau dort untergebracht zu werden die vier Sterne sind dort definitiv am rechten Platz. Weiterfahrt nach Italien hier muss man sagen ein grosser Unterschied in den Hotelausstattungen. Positiv alles war sehr sauber, Personal stink Freundlich und auch sehr für jeden Spass zu haben, das hob das 1980 Flair wieder auf halt Italanisch. Rückfahrt zwischenstop abermals Österreich im weissen Kreuz modern sauber freundliches und luustiges Personal. Essen war überall sehr lecker ob Österreich Italien oder im Bus. Ich kann nur sagen Wörlitz Tourist kann man 5 Sterne geben wenn sie ihr Niveau so hochhalten. Kenne auch andere Reiseunternehmen.

    5 von 5 Sternen
  • Wir waren vom 18.06.2014 für 4 Tage nach Rom über Wörlitz Tourist unterwegs und können wirklich sagen, dass wir positiv überrascht waren , es hat alles super gut geklappt. Das Taxi stand pünktlich vor der Tür, dass Hotelzimmer war zwar klein, aber völlig ausreichend für die Übernachtungen. Die Besichtigungen waren gut organisiert, trotzdem war noch Zeit für eigene Unternehmungen, da wir noch nicht so alt waren um noch mehr Betreuung in Anspruch zu nehmen. Auch zurück haben die Taxifahrer schon auf uns am Flughafen gewartet, ganz super, weiter so, für uns waren es super schöne Tage.

    5 von 5 Sternen
  • Wieder mit Wörlitz unterwegs
    Vom 28.12.2013-03.01.2014 hatten wir eine Reise nach Südtirol gebucht. Pünktlich stand das Dino-Taxi vor der Tür, brachte uns zum Bus und ca. 14 Stunden später (Stau im Raum München) erreichten wir Trudeno/Truden. Dank der Umsicht und netten Zusammenarbeit von unserem Busfahrer (Name von Redaktion gelöscht) und unserem Reiseleiter (Name von Redaktion gelöscht), blieb die Stimmung nicht nur auf der etwas strapaziösen Hinfahrt, sondern während des gesamten Aufenthalts und der geplanten Ausflüge heiter. Das in etwa 1100 m Höhe gelegene Hotel „Ludwigshof“ erwies sich in jeder Beziehung als Glücksfall: Im Schnee gelegen, sündhaft gutes Essen, angenehme Dependance mit schöner Saunalandschaft,superfreundliches, aufmerksames Personal.
    Die Ausflüge nach Dorf Tirol, Meran, Bozen, zum Kalterer See mit großzügiger Weinverkostung in gemütlicher Atmosphäre, die Dolomitenrundfahrt, der abendliche Fackellauf in Truden, mit viel Liebe durch die Gemeinde organisiert,aber auch die Neujahrswanderung mit unseren Gastgebern und natürlich die schöne Silvesterfeier mit dem exelenten Galamenu werden uns lange in Erinnerung bleiben. Anzumerken ist, dass wir die Ausflüge besonders genossen haben, weil viel Zeit für individuelle Erkundungen zur Verfügung stand. Die Hinweise unseres Reiseleiters waren dafür sehr hilfreich.Voll schöner Eindrücke und Erinnerungen sind wir am 03.01.2014 nach Berlin zurückgekehrt (diesmal ohne Stau). Besonderen Dank möchten wir auf diesem Wege noch einmal unserem Busfahrer sagen, der uns gekonnt und sicher auch über die Serpentinen gefahren hat.
    Diese Reise zum Jahreswechsel können wir weiterempfehlen.

    5 von 5 Sternen
  • Betr. Buchungs Nr. (Nummer von Redaktion gelöscht)
    Die Rückreise am 16.10.13 wurde durch ein technisches Problem leider unterbrochen.Der Rückflug erfolgte erst am 17.10.13 Die damit verbundenen Unannähmlichkeiten kann man sich vorstellen.Die Versorgung mit Getränke oder einen Imbiß wurde von der Fluggesellschaft A.B ervorragenabgelehnt.Das ist unmöglichEine Eigenversorgung war nicht möglich da alle Geschäfte auf dem Gelände bereits geschlossen hatten.
    Unsere Reisebegleiterin (Name von Redaktion gelöscht)
    war hervorragend.Sie hat uns ihr
    umfangreiches Wissen über Land und
    Leute auf launige Art vermittelt.
    In der geschilderten Situation war auch Sie machtlos
    Die Reise ist auf alle Fälle zu empfehlen
    Mfg. Horst Hargens

    Unsere Reisebegleiterin (Name von Redaktion gelöscht) war auf der ganzen Reise h

    1 von 5 Sternen
  • Am 2. Oktober 2013 von der Tor de France zurück, möchten wir einige Eindrücke für die künftigen Reisenden und auch für den Veranstalter niederschreiben. Den Anstrengungen einer solchen Rundreise muss man sich bewusst sein, um das Gebotene genießen zu können. Und geboten wurde viel von den Genüssen Frankreichs (Champagner, Cognac, Austern, Roquefort und Burgunderwein). Die Proben hätten mit Ausnahme von Champagner und Austern etwas umfangreicher ausfallen können oder das Genießen der Franzosen hätte sich im abendlichen Essen noch besser ausdrücken können. Waren das Essen im Fischrestaurant von La Rochelle und die Abendessen in Biscarrosse die kulinarischen Höhepunkte, fielen das für die Lyoner Region typische Buchon und das abschließende Essen im Raum Mulhouse doch erheblich ab. Es braucht für diese Art Reise keine Hotels gehobenen Komforts wie in Lyon und Muhlhouse, aber wohl etwas mehr finanziellen Einsatz für das Essen. Nicht Verzicht auf das Buchon zum Beispiel, sondern ein typisches Lyoner Essen, für das der Veranstalter (auch mit Blick auf den Reisepreis) etwas mehr Geld hinblättern müsste. Oder so wie in Carcassonne, wo das Personal des Hotels mit Freundlichkeit, gutem Essen, einem Freigetränk und viel Mühe um seine Gäste besorgt war.
    Geboten wurde auch viel von den verschiedenen Landschaftsformen Frankreichs, so dass kaum Gelegenheit für ein Schläfchen im Bus war. Am beeindruckendsten waren die Fahrt durch das Zentralmassiv und die Düne von Pilat. Den Reisenden mit profundem Wissen nahe gebracht wurden die Landschaften und die Geschichte Frankreichs und auch Deutschlands von unserem umsichtigen Reiseleiter, ergänzt in einem ausgewogenem Maße durch die drei Stadtführungen und zwei Fahrten im Minizug. Und in unser Resümee einbezogen werden muss der Busfahrer, der stets mit großer fahrerischer Sicherheit unterwegs war und zusammen mit dem Reiseleiter einen gern in Anspruch genommenen Service leistete.
    Wir fühlen uns bei Wörlitz Tourist gut aufgehoben und werden seine Angebote in unsere künftigen Reiseplanungen einbeziehen.

    4 von 5 Sternen
  • Unsere erste Reise mit Wörlitz-Tourist führte uns 2012 in die Provence. Wir waren begeistert, alles war für uns perfekt, so dass wir gleich für 2013 die „Tour de France“ gebucht haben. Von dieser Reise sind wir gerade zurückgekehrt und möchten unseren Eindruck mitteilen. Natürlich wissen wir, dass eine Rundreise nicht Erholung pur ist, viel zu sehen vom schönen Frankreich war auch unser Beweggrund für diese Fahrt.Aber manchmal ist weniger mehr. Und ein-zwei Stunden allein einen Ort erkunden und die Eindrücke vertiefen, das sollte vom Veranstalter bedacht werden.Insgesamt waren wir auch mit dieser Fahrt sehr zufrieden. Enttäuschend war allerdings der viel gepriesene „bouchon“ in Lyon, auf den sich alle sehr gefreut hatten.Fazit: Hastige Massenabfertigung, schlechtes Essen, völlig überteuerte Getränke – kann in dieser Weise entfallen.
    Ein kritisches Wort zum Hotel Golden Tulip in Mulhouse: Zimmer einem 4-Sterne-Hotel angemessen, das Essen lieb- und stillos. In einem solchen Haus sollte das Gebäck zum Frühstück auf einem Teller und nicht auf dem Tischtuch serviert werden.Auf der gesamten Reise haben wir die berühmte französische Küche meist vermisst, nur selten klang sie bei den Vorspeisen an, die Hauptgerichte waren 0815-Touristenverpflegung.Die Genussfreuden kommen schon zu kurz, wenn es im Land des „fromage“ keinen Käse zu den Hauptmahlzeiten gibt.
    Dem Auge wurde dafür um so mehr Abwechslung geboten. Dank an den Busfahrer (Name von Redaktion gelöscht), der uns mit Bravour über die weite Strecke gefahren hat, für den Serpentinen und enge Gassen kein Problem waren. Ein Merci auch an unseren Reiseleiter (Name von Redaktion gelöscht) der uns mit seinen unerschöpflichen Informationen zur Geschichte Frenkreichs verblüfft hat und tagaus tagein um das Wohlergehen aller Mitfahrenden bemüht war. Wir setzen weiter auf Wörlitz-Reisen und warten gespannt auf unsere nächste Fahrt Ende des Jahres nach Südtirol.

    4 von 5 Sternen
  • Wörlitz Tourist - Durchschnittsbewertung

    (3.9 von 5 Sternen | 63 Bewertungen)
     
     

    Schreiben Sie eine neue Bewertung für Wörlitz Tourist

    Bitte beachten Sie: Wir freuen uns über jede Bewertung, bitten jedoch darum folgende Hinweise zu beachten bevor Sie Ihre Bewertung abgeben:
    - Auch wenn Sie schlechte Erfahrungen mit einem Reiseveranstalter gemacht haben, bitten wir darum einen ruhigen und sachlichen Ton in Ihrer Bewertung zu bewahren.
    - Kommentare die Beschimpfungen, nachweisliche Unwahrheiten oder üble Nachrede beinhalten, werden von uns nicht veröffentlicht.
    - Auch eine negative Bewertung kann unter Wahrung des Anstands erfolgen und den Sachverhalt objektiv darlegen




    Ihr Kommentar zum Seniorenreisenanbieter Wörlitz Tourist:

     

    Seniorenreisen