Seniorenreisen

Die schönsten Reiseziele für einen Seniorenurlaub in Tansania

Im Osten Afrikas lädt Tansania zu einem erlebnisreichen Urlaub ein. Das tansanische Festland erstreckt sich vom Indischen Ozean bis zum Viktoriasee. Savannen und Steppen prägen die Landschaft im Landesinneren, während an der Küste Tansanias ein tropisches Klima herrscht. In den Bergregionen im Norden, Süden und Westen des Landes ist dagegen ein gemäßigtes Klima vorherrschend. Zu den beliebtesten Reisezielen in Tansania gehören die Küstenregion mit ihren traumhaften Stränden, die Serengeti, der Kilimandscharo und die drei großen Seen, die zu den größten Afrikas zählen. Darüber hinaus ist die Insel Sansibar ein überaus beliebtes Urlaubsziel.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Tansania

Die Küstenebenen bilden die wärmste Region Tansanias, die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt hier bei 26° C, während sie in den Höhenlagen ab 1.700 Meter auf 18° C sinkt. Im Dezember und Januar herrscht Hochsommer in Tansania, die beste Reisezeit liegt zwischen Juni und September. Dann ist das Wetter sonnig und die Temperaturen sind angenehm warm. Das milde Klima sorgt dafür, dass sich auch ältere Menschen gut akklimatisieren können. Denn eine Seniorenreise nach Tansania ermöglicht außergewöhnliche Erlebnisse und einmalige Erfahrungen.



Safaris für Senioren

Tansania Serengeti

Kandelaberkaktus und Elefant im Serengeti-Nationalpark

Der Serengeti-Nationalpark gehört zu den größten seiner Art weltweit. Die ursprüngliche Landschaft lädt zu Entdeckungstouren ein. Löwen, Geparden, Zebras, Giraffen, Gnus und Elefanten leben wie viele weitere Tiere in dem Gebiet und bieten in ihrer natürlichen Umgebung einen einzigartigen Anblick. Dabei muss eine Safari nicht anstrengend sein. In Tansania werden auch Komfortsafaris angeboten, sowohl in der Serengeti als auch in vielen anderen Nationalparks des Landes. Die Reise erfolgt in einem komfortablen Jeep, von dem aus Sie die aufregende Tierwelt Afrikas bestaunen können. Übernachtet wird in einem luxuriösen Camp oder einer gehobenen Lodge. So kann man auch während einer Safari moderne Annehmlichkeiten genießen. Darüber hinaus bietet ein Urlaub in der Serengeti die Möglichkeit, an verschiedenen Erlebnissen teilzunehmen. Während junge Menschen gerne aktivierende Angebote wie Buschwanderungen nutzen, bevorzugen Senioren eine Fahrt mit dem Heißluftballon oder einen Ausflug zu einem der Massai-Dörfer. Auch der Natron-See mit seinen Flamingos ist ein beliebtes Ausflugsziel der älteren Generation.

Literarische Reise zum Victoriasee

Tansania Mwanza

Mwanza am Victoriasee ist die zweitgrößte Stadt Tansanias

Am Victoriasee liegt die zweitgrößte Stadt des Landes, die den Namen Mwanza trägt. Der Hafen dieser Stadt ist der bedeutendste am ganzen Victoriasee. Von hier aus verkehren auch Fähren zur vorgelagerten Insel Ukurewe. Auf der größten Binnenseeinsel des Landes leben Volksgruppen der Bantus. Auf Ukurewe können Sie einen ruhigen Urlaub verbringen und das traditionelle Landleben kennenlernen. Für Senioren eignen sich besonders die geführten Tagestouren zum Entdecken der Insel. Die Westküste ist ideal zum Beobachten von Vögeln, Kormorane, Reiher, Strandläufer und viele weitere Vogelarten leben hier.

Doch die Insel ist auch perfekt für eine literarische Reise. In dem Dorf Kagunguli lebte der Schriftsteller und Enkel von König Machunda Aniceti Kitereza. Seine Erfahrungen verarbeitete der Autor in seinem berühmten Werk „Die Kinder der Regenmacher“. Zudem hat sich auch der deutsche Autor und ehemalige Marineoffizier Hans Paasche von der Insel inspirieren lassen. Er lebte zusammen mit seiner Frau selbst einige Zeit am Victoriasee. Seine Erlebnisse in Afrika ließen das Werk „Die Forschungsreise des Afrikaners Lukanga Mukara ins innserste Deutschland“ entstehen, in welchem der fiktive König von Ukurewe durch Deutschland reist und seine eigenen Urteile über dieses Land abgibt. Des Weiteren wurde einer der bekanntesten zeitgenössischen Autoren Tansanias im Dorf Namagondo auf Ukurewe geboren. Euphrase Kezilahabi hat als Schauplatz für seine frühen Erzählungen und Gedichte seine Heimatinsel gewählt. Diese befassen sich vor allem mit dem Verlust traditioneller Werte und den gesellschaftlichen Veränderungen nach der Unabhängigkeit durch die Ujamaa-Politik.

Mangochi am Malawisee

Tansania Malawisee

Der Malawisee besitzt den größten Artenreichtum an Fischen weltweit

Der Malawisee weist den größten Artenreichtum an Fischen weltweit auf, vor allem Barsche sind zahlreich vertreten. Für einen Seniorenurlaub an diesem großartigen Gewässer bietet sich Mangochi als Reiseziel an. Dort stehen zahlreiche Hotels, Lodges und Camps für Touristen bereit und auch sonst ist die Infrastruktur gut ausgebaut. Es gibt viele Geschäfte, Banken, Supermärkte, einen Wochenmarkt, eine Disco und auch ein Krankenhaus. Frisch gefangener Fisch und exotische Früchte wie Mangos und Papayas werden in köstliche Gerichte verwandelt und in den Restaurants der Stadt serviert. Der Naturhafen Monkey Bay bietet Gelegenheit zu einer Schiffsreise auf dem Malawisee, die einzige regelmäßig auf dem See verkehrende Fähre, die MS Ilala, legt hier an. Darüber hinaus lädt das Malawisee-Museum in Mangochi zu einem Besuch ein. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den See und seine Bewohner.

Mit der Liemba über den Tanganjikasee

Der Tanganjikasee gilt als artenreichster See der Welt, mehr als 300 Fischarten, Nilkrokodile und zahllose wirbellose Tiere nutzen das Gewässer als Lebensraum. Für Reisende des dritten Lebensalters bietet sich besonders eine Schifffahrt an, um den See in seiner ganzen Schönheit kennenzulernen. Auf dem Tanganjikasee verkehrt ein Passagierschiff, das auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblickt.

Die Liemba wurde ursprünglich 1913 als Dampfschiff in Deutschland gebaut. Daraufhin wurde sie in ihre Einzelteile zerlegt, in Kisten verpackt und nach Kigoma zum Tanganjikasee verschickt. Dort wurde sie wieder zusammengesetzt und stach unter dem Namen Goetzen in See. Als sich die deutschen Truppen 1916 zurückziehen mussten, versenkten sie das Schiff in einer Tiefe von rund 20 Metern. Im Jahr 1918 versuchten die Belgier, das Schiff zu bergen, was ihnen aber misslang. Erst die Briten, die 1921 neue Kolonialherren von Kigoma wurden, konnten das Schiff bergen, brauchten aber ganze drei Jahre dazu. Nach einem umfassenden Umbau und der Änderung des Namens in Liemba stach das Schiff endlich wieder in See.

DIAMONDS LA GEMMA DELL'EST
DIAMONDS LA GEMMA DELL'EST
Nungwi (Insel Sansibar), Tansania
13 Tage, Doppelzimmer
All Inclusive

BARAZA RESORT
BARAZA RESORT
Bwejuu (Insel Sansibar), Tansania
13 Tage, Villa
All Inclusive

MELIA ZANZIBAR
MELIA ZANZIBAR
Kiwengwa (Insel Sansibar), Tansania
13 Tage, Doppelzimmer
All Inclusive


Im Jahr 1948 übernahm die East African Railways and Harbour Administration das Schiff und führte in den fünfziger Jahren umfassende Renovierungsarbeiten durch. Schließlich wurde die Liemba 1970 stillgelegt. Die Umrüstung zum Motorschiff sowie weitere Sanierungen erfolgten, so dass die Liemba 1979 den Liniendienst wieder aufnehmen konnte. Sie wird seitdem von der Tanzania Railways Corporation bereedert. Im Jahr 1993 wurde die Liemba generalüberholt. Schließlich wurde das Schiff noch einmal durch den Erbauer, die Meyer-Werft, saniert.

Heute verfügt die Liemba über zehn Passagierkabinen erster Klasse und zwei VIP-Kabinen. Für Senioren empfiehlt sich die Buchung einer dieser Kabinen, zusätzlich gibt es auf dem Schiff noch 18 Zweite-Klasse-Kabinen und auch eine dritte Klasse. An Bord stehen ein Speisesaal mit Bar und ein Kiosk für die Mitreisenden zur Verfügung. Da sich der Tanganjikasee über mehrere Länder erstreckt, können Sie bei dieser Fahrt außerdem auch Burundi und Sambia kennenlernen.



Strand- und Kultururlaub auf Sansibar

Tansania Sansibar

Die Insel Sansibar begeistert mit paradiesischen Stränden

Für einen erholsamen Urlaub am Meer bietet sich in Tansania vor allem die Insel Sansibar an. Paradiesische weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und Kokospalmen laden zu einem Strandurlaub ein. Einer der schönsten unter den Traumstränden ist der Nakupenda Beach. Auf Sansibar erwarten Sie luxuriöse Hotels und Ressorts, die direkt am Strand gelegen sind. Das umfangreiche Wellnessangebot der Hotellerie macht die Insel zum perfekten Reiseziel für Senioren.

Außer bildschönen Stränden hat Sansibar aber auch noch weitere Attraktionen zu bieten. Das historische Zentrum Stone Town von Sansibar-Stadt mit seinen aus Korallenstein gemauerten Häusern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten von Stone Town gehören die Forodhani Gardens, die bekannt für das dort angebotene Streetfood sind, und das House of Wonders. Darüber hinaus bieten das alte Fort von Sansibar und der Sultanspalast mit Museum tolle Einblicke in die Geschichte Tansanias.

Einen weiteren Höhepunkt bei einem Seniorenurlaub in Tansania stellt der Besuch einer Gewürzfarm dar. Kardamon, Muskat, Pfeffer, Nelken, Zimt, Ingwer, Vanille und viele weitere Gewürze werden auf Sansibar kultiviert und auch als Naturmedizin genutzt. Zimtwurzeln werden gegen Atemwegsbeschwerden eingesetzt, Nelken bei Zahnschmerzen und Kardamon dient der Beruhigung. Eine Seniorenreise nach Sansibar verspricht einen entspannenden Urlaub an bildschönen Stränden, gewürzt mit kulturellen Sehenswürdigkeiten und belebenden Ausflugszielen.

Bewerten Sie das Seniorenreiseziel Tansania: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Seniorenreisen