Seniorenreisen

Alle Jahre wieder - weihnachtliche Impressionen aus Norddeutschland

Auch im Norden versteht man es zu feiern. Wer eine Seniorenreise im Advent unternimmt, wird die stimmungsvollen Advents- und Weihnachtsmärkte der Region besuchen können. Dort wechseln, neben Glühwein und Gewürzkuchen, auch Handwerkskunst und Weihnachtsschmuck ihre Besitzer. Senioren werden nicht nur in Weihnachtsstimmung versetzt, sondern erfahren auch viel Wissenswertes über die Bräuche und Traditionen in Norddeutschland.



Bremer Weihnacht – Besinnlichkeit zwischen Roland und Schlachte

Weihnachtsmarkt Bremen

Vor dem Rathaus sind die begehrtesten Plätze auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

Im Herzen Bremens, unmittelbar vor dem Alten Rathaus, schlägt die idyllische Budenstadt ihre Zelte auf. Die 170 Buden sind feierlich geschmückt und romantisch beleuchtet.

Der historische Marktplatz bietet die perfekte Kulisse für einen erlebnisreichen Bummel. Entlang der liebevoll dekorierten Stände finden Senioren garantiert etwas passendes für ihre Lieben. Ein Rundweg führt zum Weserufer, wo der Schlachte-Zauber viel Maritimes und Winterliches bereithält.

Weihnachtsmarkt Hamburg – Sehen, Staunen, Kaufen

Eine Seniorenreise in die Elbmetropole Hamburg sollte in der Adventszeit mit dem Besuch des größten Weihnachtsmarktes in Norddeutschland verbunden sein. Beinahe 200 Buden laden, dort wo Hamburg am schönsten ist, zum Verweilen ein. Senioren werden ein umfangreiches Sortiment an internationalem Kunsthandwerk und kulinarischen Genüssen vorfinden. Auch die passenden Spielsachen für die Enkel lassen sich auswählen. Beim Blick auf die historischen Verkaufsbuden und die nostalgischen Karussells werden Urlauber in die gute alte Zeit versetzt. Warum also nicht bei einem dampfenden Glühwein im Jugendstilcafé verweilen und an die eigene Kindheit unter dem Weihnachtsbaum erinnert werden.

Marzipan hat Tradition auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Lübeck

Wunderschöner Blick auf den Weihnachtsmarkt in Lübeck

Lübeck ist immer eine Reise wert. Die von Wasser umgebene Altstadt präsentiert sich zur Adventszeit besonders einladend. Natürlich werden Senioren auf dem Lübecker Adventsmarkt nicht nur Reibekuchen und Glühwein, sondern auch das berühmte Marzipan verkosten können.

Die Verkaufsstände zu Füßen des Rathauses halten mit Marzipan-Cappuccino oder Bratäpfeln mit Marzipanfüllung so manche kulinarische Überraschung bereit. Wer während einer Seniorenreise in der berühmten Konditorei Niederegger vorbeischaut, kann miterleben, wie das Lübecker Marzipan nach altem Originalrezept hergestellt wird. Vor der einmalig schönen Kulisse der Lübecker Altstadt wird ein Bummel über den seit Mitte des 17. Jahrhunderts existierenden Markt garantiert zum Erlebnis.



Romantischer Budenzauber in Lüneburg

Vor dem Rathaus sind die romantischen Giebelhäuser Lüneburgs auch in diesem Jahr in stimmungsvolles Licht getaucht. Senioren werden sich von dieser anheimelnden Stimmung gefangen nehmen lassen und täglich dem Weihnachtsmann begegnen. Blaskapellen und Chöre stimmen akustisch auf die Weihnachtszeit ein. Beim historischen Christmarkt geben Menschen in traditionellen Trachten Norddeutschlands Einblicke in beinahe vergessen geglaubte Handwerke. In der Altstadt lässt die Märchenmeile nicht nur beim Nachwuchs besinnliche Stimmung aufkommen. Märchenfiguren erzählen in zwölf in der Altstadt verteilten Häuschen auf Knopfdruck ihre Geschichte.

Inselweihnacht auf Sylt

Eine Seniorenreise auf die beliebte Ferieninsel macht in der Weihnachtszeit mit den Bräuchen der Friesen vertraut. Vielerorts wird der “Jöölboom” aufgestellt. Frieslands Weihnachtsbaum beseht aus einem Holzgestell, welches mit Figuren aus Salzteig geschmückt wird. In der Inselmetropole Westerland laden zahlreiche weihnachtlich geschmückte Stände auf dem Bahnhofsvorplatz zu einem Bummel ein. Klein aber fein ließe sich der Adventsmarkt umschreiben, welchen Sternekoch Jörg Müller vor seinem Restaurant anbietet. Kampe ist als Künstlerdomizil auf Sylt bekannt.

Während des Weihnachtsmarktes im Kaamp-Hüs werden Touristen die einmalige Stimmung zwischen Besinnlichkeit, Lichterzauber und Meeresrauschen erleben können. Inseltypisches Kunsthandwerk ist immer eine passende und originelle Geschenkidee. Mehr als 40 Stände sind im Morsumer Muasem Hüs aufgebaut, damit gilt der Weihnachtsmarkt als größte Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit auf Sylt. Besucher werden sich von der Kreativität und dem Einfallsreichtum der Insulaner überzeugen können. Die Lust am Dekorieren und Verschenken weckt auch der Adventsmarkt in Hörnum. Köstliche Leckereien und stimmungsvolle Musik bilden den perfekten Rahmen für einen unvergesslichen Adventszauber auf Sylt.

Das Fachwerkstädtchen Celle feiert Weihnacht

Die alte Residenzstadt Celle gleicht im Advent einem Weihnachtsmärchen. Seniorenreisen führen in die in warmes Licht getauchte Fußgängerzone, wo die festlich geschmückten Holzhäuschen aufgebaut sind. An mehr als 80 Ständen wird auf einem der romantischsten Weihnachtsmärkte in Norddeutschland nicht nur Glühwein verkauft, sondern auch Holzkunst, Kerzen oder Weihnachtskugeln finden reißenden Absatz. Auf dem Robert-Meyer-Platz dreht sich eine der höchsten norddeutschen Weihnachtspyramiden. Posaunenchöre bieten besinnliche Unterhaltung.

Seniorenreisen