Seniorenreisen

Die Insel, die zwischen den Kulturen liegt: Das unvergleichliche kulturhistorische Erbe Zyperns

Die Geografie und das Klima Zyperns

Die Insel Zypern, die auch von Senioren gerne besucht wird, liegt 70 Kilometer vor der türkischen und etwa 95 Kilometer vor der syrischen Küste im östlichen Mittelmeer. Die drittgrößte Mittelmeerinsel, die über etwas mehr als 1,1 Millionen Einwohner verfügt, hat eine Fläche von 9.250 Quadratkilometern.
Das mediterrane Klima Zyperns bewirkt trockene und heiße Sommer und milde und feuchtere Winter. Zwischen Juni und September steigen die maximalen Durchschnittstemperaturen auf 34 bis 37 °C, während Januar und Februar mit bis zu 16 °C die kühlsten Temperaturwerte aufweisen. Zwischen Juni und September fallen kaum Niederschläge, die sich vielmehr auf monatlich 8 bis 9 Regentage zwischen Dezember und März konzentrieren. Die beste Zeit für Seniorenreisen nach Zypern ist daher der außerhalb des trocken-heißen Sommers liegende Zeitraum zwischen November und April.

Das Symbol eines geteilten Insel: Die Hauptstadt Nikosia

Limassol bei Nacht

Die zypriotische Hafenstadt Limassol bei Nacht

Die in einen türkisch-zypriotischen Nordteil und einen griechisch-zypriotischen Südteil geteilte Hauptstadt Nikosia liegt im Zentrum der Insel. Im Südteil der Altstadt befinden sich viele traditionelle Handwerks- und Ladengeschäfte. Sehenswert ist im Süden Nikosias die im Jahr 1568 fertiggestellte venezianische Festungsmauer, deren elf Basteien die Altstadt sternförmig einschließen. Das Befreiungsdenkmal auf der Bastion Podokataro erinnert an das Ende der englischen Kolonialherrschaft im Jahr 1960. Der größte Sakralbau ist aus dem Jahr 1872 stammende Faneromeni-Kirche. In einem Flügel des Erzbischöflichen Palastes kann ein Ikonenmuseum besichtigt werden.

Im Nordteil der Stadt, der während Seniorenreisen über eine Grenzübergangsstelle zu Fuß erreicht werden kann, befindet sich die Selimiye-Moschee, die als christliche Kathedrale Hagia Sophia im 13. Jahrhundert errichtet und im Jahr 1571 zu einer Moschee umgewidmet wurde. Über eine Vielzahl islamischer Manuskripte verfügt die Sultan-Mahmut-Bibliothek. Das älteste türkische Inselbauwerk ist die aus dem Jahr 1572 stammende Karawanserei Büyük Han.



Sehenswürdigkeiten an der Küste und im Troodos-Gebirge

Küste Zypern

Blick auf die Küste von Zypern

Im Südosten der Insel liegt die Küstenstadt Larnaka, deren bis zu 500 Meter breite Strandpromenade Phinikoudes im Jahr 1922 mit Palmen bepflanzt wurde. Sehenswert sind die Ende des 9. Jahrhunderts errichtete griechisch-orthodoxe Lazarus-Kirche sowie eine unter türkischer Herrschaft 1625 erbaute Festung, die am Ort einer früheren venezianischen Verteidigungsanlage errichtet wurde.

Die nach Nikosia zweitgrößte Stadt Limassol liegt an der Südküste Zyperns. Die bedeutendste Hafenstadt der Insel verfügt über einige Sehenswürdigkeiten. Das auf einem Vorgängerbau im 13. Jahrhundert errichtete Kastell befand sich seit dem Jahr 1291 im Eigentum des Johanniter-Ordens und beherbergt heute ein archäologisches und mittelalterliches Museum. Wenige Kilometer außerhalb von Limassol entstand um 1210 die Hochburg Kolossi, deren Besitz im 14. Jahrhundert mehrfach zwischen Templern und Johannitern wechselte. Das Völkerkundemuseum Limassols zeigt zypriotische Kunst- und Kulturgegenstände.

An der zu Nordzypern gehören Ostküste befindet sich die Hafenstadt Famagusta, deren Altstadt von einer aus im 16. Jahrhundert errichteten, über 3 Kilometer langen Verteidigungsmauer umgeben ist. Der Palazzo del Provveditore, der Amtssitz des vormaligen venezianischen Kommandanten von Famagusta befindet sich noch als Ruine in der Altstadt. Mitten in der Altstadt liegt die Lala Mustafa Pascha Moschee, die 1571 auf den Grundmauern der weitgehend zerstörten St.-Nikolaus-Kathedrale unter Hinzufügung von Minaretten eingerichtet wurde.

Das auch von Senioren gut zu erreichende Kloster Kykkos liegt im Troodos-Gebirge, das sich in der Westhälfte Zyperns erstreckt, in etwa 1.140 Metern über dem Meeresspiegel. Das Kloster Kykkos, das im 11. Jahrhundert gegründet wurde, ist die bedeutendste und reichste Einrichtung dieser Art auf Zypern. Ein Klostermuseum zeigt prachtvolle zypriotische Kunstschätze. Der frühere Landesvater Makarios fand im Kloster Kykkos seine letzte Ruhestätte.

MIETWAGENRUNDREISE 20P
MIETWAGENRUNDREISE 20P
Lachi (Latchi / Laatchi / Lakk..., Zypern
7 Tage,
ab 494€

MIETWAGENRUNDREISE 20L
MIETWAGENRUNDREISE 20L
Tochni (Kalavasos), Zypern
7 Tage,
ab 529€

MIETWAGENRUNDREISE 21P


Bewerten Sie das Seniorenreiseziel Zypern: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Seniorenreisen